Freitag, 21. Dezember 2012

Frohe Weihnachten

Ich wünsche Euch allen und Euren Lieben ein frohes
 Weihnachtsfest und ein super gutes Neues Jahr 2013!

Heute beginnt eine neue Zeitrechnung und ich bin sehr gespannt was es noch so alles bringt. Auf jeden Fall keinen Weltuntergang... Wir befinden uns astrologisch noch in einer angespannten Phase, die noch bis Herbst nächsten Jahres dauern wird. Dieses Jahr hat uns schon sehr viele Veränderungen gebracht, die für die meisten sehr angespannt waren. Nichts ist mehr so wie vorher. Wir sind alle aufgerufen mitzuwirken, denn nur gemeinsam können und werden wir es schaffen. Wir bestimmen wer wir sind und was wir sind. Die Dinge die nicht ehrlich sind und unserem Gemeinwohl schaden werden sich verabschieden, was aber auch gut ist. Wir werden nichts mehr unterstützen oder fördern was uns langfristig schadet, wir werden uns nicht mehr ausbeuten lassen, wir werden mehr auf unsere Umwelt achten, Mensch und Tier schätzen und achten, mehr Miteinander statt Gegeneinander agieren, die gesamte Welt mit neuen und anderen Augen betrachten und schätzen lernen, Hilfe zu geben für Menschen in Not, Frieden zu stiften und zu geben, das aussäen was wir ernten wollen, das anderen zu geben was wir für uns selbst auch möchten - das alles macht unsere Welt besser und reicher. Alle Veränderungen die im Kleinen geschehen, werden große Veränderungen nach sich ziehen! Denn nur gemeinsam sind wir stark und können uns die Welt erschaffen, in der alle in Frieden und Liebe miteinander leben können.

Alles Liebe für Euch - ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr 2013

Eure Sabine




Montag, 3. Dezember 2012

Die Jahreshoroskope 2013 sind nun

alle online. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und vor allem wünsche ich Euch allen ein Jahr voller Freude, Glück, Liebe, Frieden, Erfolg, Gesundheit und alles was wichtig ist!
Für Fragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung,

alles Liebe Eure Sabine

Jahreshoroskop 2013 Schütze

Bis zur Jahresmitte haben die Schützen einen Jupitereinfluss, der sie noch nachdenklich und sinnierend macht. Da der Schütze von Haus aus einen Sinn in den Dingen sucht, muss er sich jetzt eingestehen, dass es nicht nur einen Sinn gibt sondern auch eine leichte Art der Kommunikation. Nicht alle Gespräche machen Sinn, es ist auch mal ganz gut wenn sie keinen Sinn ergeben. Das ist die Leichtigkeit der Kommunikation. Auch dürfen Schützen jetzt erkennen, daß sich nicht alles um das Geistige dreht und sie ihre Meinung ruhig haben dürfen, aber nicht erwarten können, das es andere ihnen gleich tun. Die Anfang Geborenen haben mit Neptun eine Art Schlüsselerlebnis, was ihnen helfen wird ihre Schleier zu heben und wieder klarer zu sehen. Es lohnt sich genau hinzuschauen, denn nicht alles was glänzt ist Gold. Mit Uranus an ihrer Seite hat die erste Dekade  viel Inspiration und Freiheit, die sie ja brauchen, wie die Luft zum Atmen. Sie haben viele Erkenntnisse und Ideen die sich sehr gut umsetzen lassen. So mancher wird neu durchstarten mit neuen Zielen im Gepäck, Aufbruch zu neuen Ufern. Mit Jupiter wird in der zweiten Jahreshälfte das Emotionale mehr angesprochen, das Geistige erhält nun auch die Nahrung die es braucht um wachsen zu können. So werden die Dinge dann allmählich fruchtbar und alles bekommt wieder einen Sinn.

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Skorpion

Die Skorpione haben nun eine längere Zeit Saturn in ihrem Tierkreis. Nun lassen sich Ziele mit Ausdauer und Disziplin erreichen. Saturn verleiht ihnen die Struktur, die noch nötig ist, um Vorhaben zu ihrem Gelingen und Ziel zu führen. Da wo ihnen bisher die nötige Ausdauer und Struktur fehlte, das läßt sich nun bewerkstelligen. Mit Pluto an ihrer Seite haben sie Macht und Einfluss, der keine Fragen offen läßt. Mit Neptun an ihrer Seite haben sie zudem einen Riecher für die richtigen Dinge, sie sind sozusagen stets mit sich selbst in Kontakt und haben ein Gespür für Trends und Kommendes. Mit Jupiter in der zweiten Jahreshälfte wird das Glück perfekt. Alles scheint sich wie von Zauberhand zu fügen. Die Skorpione haben alles in allem ein sehr gutes Jahr vor sich. Alles was sie sich vornehmen wird ihnen gelingen und sie sind auf der sicheren Seite!

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Waage

Der Saturneinfluss ist endlich vorüber, es darf aufgeatmet werden, bis auf ein kleines Mühsal das da noch aussteht. Einen  Plutoeinfluss verspüren die Ende der ersten Dekade und die Anfänge der zweiten Dekade Geborenen. Waagen sind ja äußerst friedlebend, denn sie brauchen ihre Harmonie und absoluten Frieden. Durch Pluto kommt es immer wieder zu Herausforderungen, der ihren Frieden stört. Dadurch kann das menschliche Miteinander etwas störend werden. Aber es wäre ja keine Waage wenn sie nicht versuchen würde wieder Frieden herzustellen. Aber es geht hier nicht um Frieden herstellen, sondern darum keinen Frieden auszuhalten, denn man kann nicht alles sofort friedlich regeln. Hier ist der Wandlungsbedarf zu lernen gelassener zu werden und zu lernen Streit auszuhalten. Denn das gehört dazu zu einem mitmenschlichen Miteinander. Durch Uranus kommt die erste Dekade in ein Wechselbad der Gefühle, Harmonie wird auf die Probe gestellt. Auch kann es dadurch zu Unruhe und Unrast kommen. Die Waagen sollten sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen lassen sondern versuchen mit ihrem Sinn für Gerechtigkeit  beizusteuern. Auch haben die Waagen dadurch die Gelegenheit mal so richtig Dampf abzulassen was ihnen ansonsten schwer fällt. Dann kommt auch wieder alles ins Lot. Mit Jupiter im zweiten Halbjahr zweifeln die Waagen an dem was bisher Sinn gemacht hat und sie werden die Dinge überprüfen und auf ihre Standfestigkeit testen. Dadurch werden viele Angelegenheiten ihren Sinn und Nutzen verlieren und dafür neue Dinge einen Sinn erhalten.
Die erste Jahreshälfte verläuft mit Jupiter durchaus zufriedenstellend und lukrativ, zudem haben die Waagen eine gigantische Ausstrahlung, welche für Beziehungen sehr lohnend sein wird. Sie versprühen Charme und sie lassen es sich so richtig gut gehen!


Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler) 

Jahreshoroskop 2013 Jungfrau

Mit Pluto und Saturn an ihrer Seite arbeiten die Jungfauen zielsicher, vernünftig und orientiert. Sie lassen sich nicht aus der Ruhe bringen und sind brav und arbeitsam. Sie sind ausdauernd, motiviert, fleißig und strebsam. Das sind durchaus sehr gute Qualitäten, die ihnen in diesem Jahr zu Gute kommen. Sie errichten sich sehr gute Strukturen und können diese mit ihrem Durchhaltevermögen bestens aufrechterhalten. Mit Jupiter wird die zweite Jahreshälfte auch ergiebig und lukrativ. Jungfrauen erzielen durch ihren Fleiß und ihre Geduld das Siegertreppchen. Die ersten Geburtsdaten der Jungfrau haben allerdings einen Neptuneinfluss. Hier sollten die Jungfrauen auf Täuschung und Unehrlichkeit achten. Nicht jeder Dienst am Nächsten wird auch als solcher betrachtet und so mancher meint es nicht gut mit ihnen. Auf der anderen Seite kann Neptun auch als Verstärker für zu viel Vernunft und Anpassung wirken. Nicht nur Arbeit macht Spaß, sondern auch das Vergnügen und Spaß will gelebt werden. Wenn Jungfrauen das Spaßprinzip nicht aus den Augen verlieren, dann ist alles Paletti. Wenn die Jungfrauen sich dieses Jahr verändern wollen, sei es ein neuer Arbeitsplatz oder eine neue Aufgabe, dann können sie mit großer Wahrscheinlichkeit  einen positiven Erfolg erzielen. Mit Neptun an ihrer Seite wird die eine oder andere Sache mit der Zeit langweilig und Neues Land will erobert werden. Mit Jupiter wird dies auch gelingen, die Möglichkeiten werden sich anbieten.

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Löwe

Die erste Dekade hat dank Uranus das Gespür und den richtigen Riecher für Neuerungen und Umsetzung von Plänen. Mit Jupiter in der ersten Jahreshälfte kommt noch ein positiver Einfluss hinzu, der mit Weitsicht Pläne zum Gelingen bringen kann. Nur auf eines sollten sie aufpassen. Hochmut kommt vorm Fall, wenn das Löwe Ego zu ausgeprägt ist. Mit Saturn wird Alles einer gnadenlosen Prüfung unterzogen.Vor allem für die ersten beiden Dekaden geht es um Verantwortung, Pflicht, Beständigkeit und Treue. Das Ego wird glanzlos und so mancher Plan wird scheitern. Schicksalshafte Bestimmungen werden ihr Leben durchkreuzen. Es kann auch sein, daß ihnen genommen wird, was nur einer äußeren Fassade bestimmt war. Nun geht es ums Ganze. Das was wirklich wahrhaftig ist und der Bestimmung dient, bleibt. Alles was nur der Schau dient, wird nun wegfallen. Diese Zeit kann schmerzhaft werden, aber bitte keine Sorge, es dient der Reinigung der Persönlichkeit. Denn letztlich reist es sich besser mit leichterem Gepäck. Es ist ein natürliches Ausmisten, mit dem Ziel Leichtigkeit, Lebendigkeit und Kreativität  Einzug zu gewähren. Denn eines ist der Löwe ganz gewiß, ein großer Meister der Authentizität und Selbstdarstellung. Auch wenn sie dieses Jahr einen Dämpfer bekommen, wird das ihrer Ausstrahlung keinen Abbruch tun, denn ihre Darstellung wird dadurch wahrhaftig  und selbstlos. Der Glanz erscheint in einem neuen und anderen Licht, welcher ihrem Leben eine neue Note geben wird.

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Krebs

Die Geburtsdaten Ende erster Dekade und die Anfang zweiter Dekade haben noch Pluto Einfluss. So manche Steine werden ihnen in den Weg gelegt und so mancher Weg wird oder ist noch mühsam. Meist kommt es anders als geplant und so muss der Krebs dafür sorgen dass er sich wohl fühlt. Gutes Essen, Familie, Haus, Heimat, das sind seine Orte wo er sich wohlfühlt und wo es ihm gut geht. Das braucht er als Ausgleich in anstrengenden Zeiten. So manches Gegenüber macht es dem Krebs nun schwer und er fühlt sich ausgeliefert. Doch dieses hat seinen Sinn...Krebse bekommen dadurch mehr Rückgrat und können selbst nun machtvoller werden. Denn sie haben die Chance sich zu wandeln aus ihrem Panzer herauszutreten und ein Wörtchen mitzureden! Denn dann werden sie endlich gesehen die zarten Geschöpfe mit der großen Gefühlswelt, ohne diese unsere Welt eine arme wäre. Dank Saturn und Jupiter bekommen sie zahlreiche Geschenke, die sie ergreifen sollten. Endlich sind sie auch mal dran und dürfen ein großes Stück Kuchen abhaben! Dank Neptun hat die erste Dekade ein gutes Händchen und Instinkt für Kommendes, sie ahnen bereits was kommen wird. Nur eines sollten sie sich gut überlegen, mit Uranus nichts überstürzen, erst mal in sich gehen und nachdenken. Dann wird ihre Inspiration sie führen und ihren Weg weisen.

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Zwillinge

Die Zwillinge können dank Jupiter die erste Jahreshälfte noch genießen und dazulernen. Sind sie einsichtig geworden und haben dazugelernt, dann Glückwunsch! Dann wird Jupiter noch so einige Überraschungen im Gepäck für sie bereit haben, womit sie schon gar nicht mehr gerechnet haben. Das sollten sie unbedingt noch nutzen! Die ersten Geburtstage der ersten Dekade haben einen Neptun Einfluss, der sie träge, unklar und antriebslos machen kann.  Achtung auf Lügen, Betrug und Täuschung. Neptun verleitet zur Ahnungslosigkeit und zu Scheuklappen. Auch so manches Ziel löst sich als Illusion auf. Hier gilt es Weitsicht zu haben und Pläne auf ihre Standfestigkeit hin zu überprüfen. Saturn und Pluto Einfluss sorgen für Arbeit an der Basis, damit sich Ziele auch erreichen lassen und nicht wie Seifenblasen platzen und für unangenehme Überraschungen sorgen. Dank Uranus fällt es der ersten Dekade leicht den Mut aufzubringen, die Dinge zu verändern, die nun verändert werden wollen. Pionierhaft werden die Zwillinge nun voller Elan und Tatkraft Neuerungen einführen und durchsetzen. Aber Voraussetzung hierfür ist die Arbeit an der Basis, stimmt das Gefüge dann wird es auch gelingen.
Ein gutes Jahr um Ziele mit Tatkraft, Weitsicht und Mut anzupacken. Dinge die bisher hakten, können sich dank Uranus auflösen und der Weg wird frei.

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Stier

Die Stiere haben dank Pluto an ihrer Seite den festen Willen sich zu verändern und auch die Magie dazu. Sie haben eine magische Ausstrahlung, denen sich niemand so recht entziehen kann. Das was sie anpacken wird auch Bestand und Dauer haben. Noch besser wird es ihnen mit Jupiter ab Juli gelingen, denn unter diesem Einfluss werden die Dinge die sie anpacken auch noch fruchten. Die Saat geht nun endlich auf und es darf geerntet werden. Mit Neptun an ihrer Seite habe sie eine sehr gute Intuition, die ihnen den rechten Weg weisen wird, wenn sie sich mal verlaufen haben. Keine Sorge, sie finden wieder heraus aus dem Dickicht auf die Lichtung. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings. Mit Saturn im Zeichen gegenüber, werden die Stiere aufgerufen, endlich zu sich selbst zu stehen, das hinter sich zu lassen was sie nicht mehr nährt und trägt und Konsequenz zu zeigen. Stiere müssen nun die Verantwortung für sich selbst übernehmen und sie nicht mehr anderen gewähren, die über sie bestimmen. Für Stiere das Schwierigste loszulassen und das zu beenden was ihnen nicht mehr gut tut. Das können Gewohnheiten sein, familiäre Bindungen, Abhängigkeiten, Fremdbestimmung. Die Stiere können nun lernen sich auf eigene Füße zu stellen und werden dadurch unabhängig in ihrer Persönlichkeit. Dies betrifft vor allem in der ersten Jahreshälfte die erste Dekade, in der zweiten Jahreshälfte die ersten Daten der zweiten Dekade. Alle anderen dürfen es sich gemütlich machen.
Alles wovon sie sich in diesem Jahr lösen werden, unterliegt einer tiefen Wandlung. Dadurch wird der Weg frei für eine Selbstbestimmtheit und Selbstverantwortung, die zu einer neuen Authentizität führen wird. Dafür lohnt es sich!

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Widder

Für die Widder wird es ein Jahr der Geduldsprüfung und vieler neuer Erkenntnisse. Saturn und Pluto bremsen sie aus, wo es nur geht. Ist der Widder wirklich bereit für eine Wandlung, kann der Widder sein Ego zurückschrauben? Es geht um wirkliche Einsicht, tiefgehende Wandlung, vor allem aber um Disziplin und Ausdauer. Wenn der Widder bereit ist, sich dem zu stellen, dann bekommt er die besten Chancen, die ihn persönlich reifen lassen. Dies betrifft vor allem die ersten beiden Dekaden. Die dritte Dekade darf weiter machen wie bisher. Mit Uranus hat die erste Dekade zündende Ideen und viel Freiheitsdrang, welche aber erst dann fruchten werden, wenn die Bereitschaft besteht umzudenken. Mit Jupiter ist die erste Jahreshälfte die eindeutig bessere, hier werden die Widder noch sehr viel Lorbeeren ernten können, weil sie es einfach können, sich darstellen und präsentieren. In der zweiten Jahreshälfte wird Jupiter sie etwas bremsen, jetzt nützt die Darstellung nicht mehr viel, es kommen Gefühle ins Spiel. Erst dann wenn sie so richtig authentisch werden und sich von all ihren Seiten zeigen können, werden sie wahrgenommen. Vielleicht verlangt auch die Familie sehr viel von ihnen ab, und sie können nicht so schnell wie sie es sonst gewohnt sind. Aber das macht nichts, denn auch das hat seine schönen und fruchtbaren Seiten, wo man gerne bereit ist das eine oder andere Opfer zu bringen. Widder haben die Aufgabe, ihr Selbst, ihre Karriere und ihre Familie unter einen Hut zu bringen. Dies wird eine Herausforderung, die aber die Widder mit ihrer Kraft und ihrem Mut sicher ohne weiteres hinbekommen.

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Fische

Die Fische haben`s wirklich gut....Mit Saturn an ihrer Seite lassen sich neue Strukturen errichten, es wird aufgeräumt, denn nun haben sie die Kraft und die Ausdauer ihre Pläne zu verwirklichen. Es wird gelingen und alles wird gut! Mit Pluto an ihrer Seite haben sie auch eine natürliche Autorität, die ihnen keiner mehr streitig machen kann. Sie haben ein Auftreten dem keiner widersprechen wird, denn wir wissen einfach, die haben`s drauf. Ab der zweiten Jahreshälfte gesellt sich auch noch Jupiter dazu, was will man mehr. Pluto verleiht ihnen eine natürliche Bodenhaftung und Jupiter/Saturn die notwendige Gefühlstiefe (die sie ja eh schon haben) und Struktur. Das wird ihr Jahr!!  Mit Neptun hat die erste Dekade auch einen sehr guten Spürsinn für die richtigen Wege und ihr Ahnungsvermögen und ihre Spiritualität steigt ins Unermessliche. Sie sind zur rechten Zeit am richtigen Ort und das hat was. Fische schwimmen dieses Jahr nicht mehr im Strom der Allgemeinheit mit, nein, sie tauchen aus der Masse auf und werden einzigartig!

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Wassermann

Mit Jupiter und Uranus an ihrer Seite haben die Wassermänner kreative Ideen, Pläne und etliche Neuerungen im Gepäck. Alles Neu macht das neue Jahr.. Sie sollten die Chancen nützen die sich ihnen bieten, denn bis Jupiter das Zeichen wechselt, ist noch Gelegenheit dazu. Dies betrifft die erste Jahreshälfte für alle Dekaden. Allerdings gibt es einen Haken. Mit Saturn im Quadrat geht es in erster Linie um wahrhaftige Pläne und Ziele. Alles was Hand und Fuss hat läst sich umsetzen, Luftschlösser allerdings werden scheitern. Denn es geht darum, endlich mit dem abzuschließen was nicht mehr tragbar und tragfähig ist. Wenn die Wassermänner und Wasserfrauen sich trauen alt gewohnte Wege zu verlassen, wird sich das ganz sicher lohnen. Gemeint ist hier ein abolutes Aufräumen von Altlasten, das Beenden von allem was sie belastet und die Chancen  einen Neuanfang zu wagen. In erster Linie betrifft das die ersten beiden Dekaden. Die dritte Dekade bekommt durch Jupiter in der ersten Jahreshälfte sehr gute Chancen zu wachsen und sie werden ein recht glückliches Händchen haben in ihren Angelegenheiten. Ein Jahr in dem viele neue Dinge umgesetzt werden können, Neuerungen greifen, Chancen genützt werden können, glückliche Fügungen bereit stehen, wenn die Bereitschaft besteht ausdauernd und diszipliniert an sich zu arbeiten. Dann besteht die Chance auf wirkliche und wahrhaftige Unabhängigkeit.

Alles Liebe Eure Sabine


(Text copyright Sabine Enzler)

Jahreshoroskop 2013 Steinbock

Mit Saturn an ihrer Seite können die Steinböcke nun endlich ihre ganze Energie in die Projekte stecken, die sie verwirklichen möchten. Sie haben dieses Jahr viel Ausdauer, unendliche Geduld und bringen sehr viel Disziplin auf für ihre Ziele. Neptun begleitet die erste Dekade mit sehr viel Spürsinn, Intuition und Hingabe. Mit Uranus verspürt die erste Dekade Unruhe und Hektik und so mancher wird dabei ungeduldig und schießt übers Ziel hinaus. Mit Geduld und Sachverstand lassen sich diese Problemchen aber beheben, denn der Steinbock weiß, was lange währt wird endlich gut. Die zweite und dritte Dekade Steinbock bleibt noch von der Unruhe verschont, diese können in aller Ruhe planen und ihre Ziele anvisieren.  In der zweiten Jahreshälfte gesellt sich Jupiter in den Krebs, der dem Steinbock gegenüber liegt. Steinböcke werden aufgerufen nicht nur an ihre Arbeit und Erfolg zu denken, sondern auch die Familie, Freunde, Partnerschaft miteinzubeziehen. Denn nur gemeinsam macht es wirklich Spaß. Auch gilt es mehr Gefühl zu zeigen und sich zu offenbaren, damit auch die Seele der Steinböcke Nahrung erhält. Vielleicht verlangt auch die Familie mehr Aufmerksamkeit, so daß sie das Gefühl haben werden sie vernachlässigen ihre Ziele. Aber nur dann wenn sie das Private mit dem Geschäftlichen verbinden können, werden sie wirkliche Erfolge feiern können. Dieses gilt vor allem für die erste und zweite Dekade. Mit Pluto an ihrer Seite haben die Steinböcke sehr viel Kraft für persönliche Wandlung, Neuanfänge und Mut. Wenn sie sich einer wirklichen Wandlung unterziehen, haben sie das Geschick Blei in Gold zu verwandeln. Dies gilt im Besondern für die letzten Geburtsdaten der ersten Dekade und die ersten Geburtsdaten der zweiten Dekade. Wenn die Steinböcke sich nicht von zuviel Hektik, Unruhe und Nervosität leiten lassen, wird das ihr Jahr, indem sie sehr viel erreichen können!

Alles Liebe Eure Sabine

(Text copyright Sabine Enzler)

Freitag, 30. November 2012

Jahreshoroskope 2013 Vorwort

Meine Lieben,
in den nächsten Wochen werde ich die Jahreshoroskope 2013 für alle Tierkreise hier veröffentlichen.
Sicher seid Ihr alle schon sehr neugierig und gespannt auf das neue Jahr? Eines möchte ich noch erwähnen, diese Horoskope sind allgemeiner Natur gehalten und können im Einzelnen abweichen, da eine genaue Analyse und Vorausschau für den Einzelnen nur möglich ist wenn dem Astrologen die Geburtszeit, das Geburtsdatum und der Geburtsort vorliegt. Dann ist eine genaue Vorhersage möglich. Die Jahreshoroskope sind im allgemeinen gültig für alle Sternzeichen, da sie einfache Tendenzen aufzeigen, die unser aller Kollektiv betreffen. Für genaue Analysen und Vorhersagen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.
Alles Liebe Eure Sabine

Sonntag, 28. Oktober 2012

Rückläufiger Merkur vom 7.11. - 26.11.2012

Merkur, der Planet für Kommunikation, Handel, Verstand, Anpassung und Vernunft, Logik wird nun wieder rückläufig, erst im Tierkreis Schützen und dann im Tierkreis Skorpion. Während der Rückwärtsphase wird unser Denken neue Einsichten bekommen (Schütze) und neue Wege gehen können (Skorpion). Wir werden unsere Pläne neu ordnen, durch neue Einsichten andere Wege gehen. Wir werden das abschließen können, was wir nun beenden können aufgrund neu gewonnener Einsichten. Wir werden uns mutig trauen, das zu beenden wo wir nicht mehr bereit sind uns aufzuopfern. Gespräche werden nun sehr direkt, wir sollten nur aufpassen daß wir nicht verletzend werden. Probleme, die uns zu schaffen machen, können sich nun auflösen aufgrund einer neuen Sicht und Handlungsweise. Diese neuen Vorgehensweisen werden meist nach Abschluß der Rückläufigkeit umgesetzt werden können, bis dahin sollten wir möglichst keine Verträge unterschreiben wo langfristige Bindungen eingegangen werden, weil uns die neue Sicht noch fehlt. Gerade die neue Einsicht läßt uns zu einer neuen Sichtweise finden, die uns blockieren würde, wenn wir uns vorher schon festlegen würden.
Alles Liebe Eure Sabine

Saturn im Tierkreis Skorpion von Oktober 2012 - September 2015

Saturn, der Schicksalsplanet, durchläuft nun den Tierkreis Skorpion bis Dezember 2014, geht dann in den Tierkreis Schütze, macht dann einen Rückwärtsgang und durchläuft nochmals den Skorpion von Juni 2015 bis September 2015. Ab diesem Zeitpunkt geht er dann endgültig in den Tierkreis Schütze.  Saturn ist der Herrscher vom Tierkreis Steinbock und steht für Regeln, Normen, Gesetze ( aber auch die eigenen!), Disziplin, Ausdauer, Recht und Ordnung, Verantwortung, Ernsthaftigkeit, Verschlossenheit, Strenge, Melancholie, Härte, Leistung, Strukturen, Treue, Pflichtbewußtsein, Öffentlichkeit, Staat, Politik. Die meisten fürchten sich wenn sie hören oh der Saturn.. das wird schwierig. Aber es gibt ja immer zwei Seiten. Saturn verhilft zu den o.g. Eigenschaften, wenn man sich schwer tut diese in seinem Leben zu integrieren. Saturn wird uns also nun Gesellschaft im Tierkreis Skopion leisten. Im Skorpion geht es um Transformation, Wandel, Stirb und Werde, Tod, Ende, der Abstieg in die Tiefe und somit auch eine Wiederauferstehung, Psychotherapie, Heil und Therapiewesen, Geheimnisse, Forschung, Müllbeseitigung, Forschung, alles was mit dem Tod zusammenhängt, Ängste, Schattenarbeit. Währen Saturn durch den Skorpion geht, wird also jeder von uns mehr oder weniger mit den o.g. Themen in Berührung kommen. Zum einen in der Persönlichkeit und zum anderen in der Öffentlichkeit. Gerade in der Öffentlichkeit, z.B. Politik und Gesetze werden viele Veränderungen auf uns zukommen. Tiefgreifende Veränderungen, die jeden betreffen werden. Es wird sich sehr viel verändern und wandeln, was aber letztendlich zu unserem Wohle geschehen wird. Die andere Seite ist, daß viele sich selbst wandeln werden, weil sie sich aus Fremdbestimmung und Abhängigkeit befreien werden. Es wird also ein großes Aufräumen geben, was letztendlich zu mehr Freiheit führen wird. Mundan gesehen ist der Skorpion das 8. Haus und das 2. Haus liegt dem gegenüber, der Stier. Wertigkeiten, eigene Werte, Eigenbestimmung, Selbstwert, Sicherheit, Besitz, Festhalten - diese Eigenschaften werden nun von Saturn geprüft. Jeder ist aufgerufen sich selbst neu zu defnieren und auf den Prüfstand zu stellen. Vieles wird nicht mehr haltbar sein, Sicherheiten werden aufgegeben um aus einer Fremdbestimmung rauszukommen. Auch werden wir merken, daß es Sicherheiten im üblichen Sinn nicht mehr geben wird. Jeder ist aufgerufen, Verantwortung für sich selbst zu tragen und damit eine Sicherheit in einem neuem Sinn zu erlernen. Wenn Sicherheiten wegfallen passiert das meist nicht ohne Schwierigkeiten, dies können Panikattacken, Angstzustände, Arbeitsplatzverlust, Krankheit, Krisen, Tod sein. Diese Zustände sind meist sehr schwer und ohne fremde Hilfe nicht so leicht zu bewältigen. Wer aber diese Krise schafft, geht mit einem neuen Bewußtseinszustand in ein neues Leben und ist wahrhaftig befreit von Fremdbestimmung. Aber bitte keine Angst, wenn man mit Eigendisziplin und Verantwortung an sich selbst arbeitet wird man diese Zeit bestens erfahren können. Saturn geht nur da in Prüfung wo saturnale Eigenschaften nicht integriert worden sind. Durch Saturn im Skorpion werden wir daran erinnert, wo unsere eigene Verantwortung liegt und wir lernen nicht alles anderen zu überlassen sondern selbst für uns und unser Kollektiv tätig zu werden und zu sorgen. Dies gibt ein neues Miteinander ohne Fremdbestimmung, Abhängigkeiten und Verstrickungen. Je nach dem wo Saturn im persönlichen Horoskop steht, welches Haus er durchläuft, diese Bereiche werden transformiert. Das betrifft mehr oder weniger alle von uns in starker oder abgeschwächter Form. Aber all dies wird gelingen, denn Pluto (Skorpion) steht im Steinbock und Saturn (Steinbock) steht im Skorpion. Diese beiden bilden ein Sextil zueinander und mit Jupiter, der von Juni 2013 bis Juli 2014 den Tierkreis Krebs durchläuft, werden neue Formen des Miteinanders in der Gesellschaft entstehen können.
Alles Liebe Eure Sabine

Samstag, 29. September 2012

Jupiter rückläufig vom 5. Oktober - 29. Januar 2013

Jupiter, der Glücksplanet und Herrscher vom Tierkreis Schütze, läuft nun rückwärts vom 5. Oktober 2012 bis 29. Januar 2013. Jupiter steht für Wachstum, Fülle, Glück, Erkenntnis, Weltoffenheit, Toleranz, Großzügigkeit, Reisen (innere und äußere), Philosophie, Kulturen und verweilt ja derzeit im Tierkreis Zwilling. In einer Rückläufigkeit kommt es aller Regel nach zu Verzögerungen oder Langsamkeit. Dies betrifft vor allem die Zwillinge, Fische, Jungfrauen, Schütze. Diese dürften hier die Langsamkeit oder Hemmung deutlicher spüren. Die Rückläufigkeit verlangt nun mehr Aufmerksamkeit auf eine neue, andere Sicht der Dinge. Wo haben wir uns verrannt oder wo haben wir uns verschätzt?  Wo haben wir zuviel versprochen und können es nun nicht halten? Haben wir wirklich alles verstanden und unsere Hausaufgaben gemacht? Ohne eine Einsicht und Verständnis für andere stehen wir nun alleine da und sind einen Schritt zu weit gegangen. Erst eine innere Einsicht, daß wir wirklich verstanden haben, läßt uns wieder nach vorne gehen und den Blick auf die Fülle und Glück lenken. Denn dann wird es möglich, das Glück zu genießen, das uns dann widerfährt. Denn nur da, wo wirklich ein Sinn dahintersteht, können sich große Chancen und Möglichkeiten auftun, die uns strahlen lassen. Wirklicher Wachstum wird nur da möglich und weitreichend sein, wo ein inneres Wachstum vorausgegangen ist. Während der Rücklaufphase geht es um ein inneres Wachstum, das nun die einmalige Chance bietet, wirklich weise und klug zu werden.
Alles Liebe Eure Sabine

Monatshoroskop Oktober

Nun haben wir schon Oktober und es herbstelt ganz schön...
Der Mond im Widder gleich Anfang Oktober setzt neue Impulse und Vorhaben, die nun in die Tat umgesetzt werden wollen und können. Den ganzen Oktober haben wir ein Venus Sextil Merkur. Dieses sorgt für eine friedliche Stimmung. Gespräche, Geschäfte und Verhandlungen verlaufen harmonisch, positiv und wohlwollend. Auch sind wir vernünftig und realistisch und geben uns nicht mit Oberflächlichkeiten ab, wir wollen die Wahrheit wissen. Die ersten Oktobertage ist auch Saturn mit im Rennen, er sorgt dafür, daß die Gespräche eine stabile und reale Basis haben. Mit Jupiter Sonne werden die Tage vom 9.-11.Oktober besondern schön, genießt Euer Glück und fragt nicht nach woher es kommt. Vom 17.- 19. Oktober kann es etwas frustig werden, hochfliegende Pläne wollen nun erst analysiert werden, bevor sie greifen können.
Vom 14. - 18. Oktober werden durch Mars Uranus Energien geweckt, die lange geschlummert haben. Plötzliche Einsichten führen zu neuem Tatendrang, nun werden die Energien in die richtigen Bahnen gelenkt und ein Neuanfang ist möglich. 
Ein guter Monat um klärende Gespräche zu führen, um sich versöhnlich zu stimmen, um Verhandlungen und Geschäfte voranzubringen und um Neuanfänge zu wagen.
Ich wünsche Euch eine gute Zeit,
Eure Sabine

Feuerritual

Hier möchte ich Euch eine Anleitung für ein Feuerritual geben, dieses eignet sich sehr gut bei einem Vollmond in einem Feuerzeichen, z.B. am 30. September Vollmond im Widder. Bei einem Feuerritual werden alte negative Energien quasi verbrannt und neue herbeigerufen, was bewußt und unbewußt einem Neuanfang gleicht.
Da bei einem Vollmond die Energien am stärksten sind, ist dies auch eine sehr gute Zeit um ein Ritual durchzuführen. Ihr braucht eine Feuerschale (wenn Ihr keine habt dann einen alten Blumentopf), Äste, evt. ein paar Kräuter (die man auch zum Räuchern nimmt), vielleicht vom Garten etwas Lavendel, Salbei, Zitronenmelisse. Vorher schreibt Ihr auf ein Blatt Papier, was Ihr Euch vom Vollmond erwartet oder bei was er Euch unterstützen kann. All das was Euch auf dem Herzen liegt, schreibt Ihr nieder. Das können Wünsche, Ziele, Vorhaben, Pläne sein aber auch mit was Ihr abschließen wollt, also welche Energien Ihr loswerden wollt. Dann macht ein kleines Feuer in der Schale, anschließend gebt die Kräuter dazu. Ihr könnt das Feuer solange brennen lassen wie es Euch gefällt. Bevor Ihr das Feuer ausgehen lasst, gebt Euren geschriebenen Zettel dazu zum verbrennen. Am nächsten Tag könnt Ihr die Asche in der Natur verteilen oder vergraben, je nach Möglichkeit. Wenn Ihr das Ritual drinnen macht, macht es wie eine Räucherung, nachdem die Kräuter verbrannt sind, den Zettel hinzugeben und auch verbrennen.

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr Euch sehr gerne bei mir melden.
Alles Liebe Eure Sabine

Der astrologische Mondkalender vom 30. September - 15. Oktober

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe meines astrologischen Mondkalenders!
Am 30. September um 5.20 Uhr haben wir einen Vollmond im Tierkreis Widder. Der Mond steht am höchsten und hat die größte Energie, noch dazu im Widder, das sind Kräfte und Energien pur! Widder steht für Energie, Neuanfang, Willenskraft, Tatendrang, Streit, Mut, Aktivität, Ungeduld, Selbstdurchsetzung und Begeisterung. Diese geballten Energien am Vollmond stehen im neuen Mondzyklus für den Durchbruch. Alles was bisher in Planung war und in Schubladen steckte, wird nun befreit. Eine Welle der Energie durchfließt uns und nichts kann uns mehr aufhalten. Es ist eine Zeit des Tuns und der Umsetzung. Jetzt endlich können Pläne in die Tat umgesetzt werden, weil das nötige hierfür schon erledigt worden ist. Wer sich bisher nicht traute, findet nun den Mut und die Kraft alles unerledigte aufzuräumen. Jetzt sprinten wir an unser Ziel, welches wir uns in der Vergangenheit gesetzt haben. Widder ist ein Feuerzeichen, daher eignet sich für den Vollmond auch für ein Feuerritual. Im Freien in einer Feuerschale oder drinnen als Räucherung, um alte Energien freizusetzen und neu zu beginnen.
Am 1. und 2. Oktober sollten Zahnarztbesuche vermieden werden, da die Kopfregion nun besonders empfindlich ist. Gute Tage für Kurzreisen sind der 1., 5. und 6.10., für Liebesangelegenheiten der 2., 3. und 4., 14. und 15.10., für Haare schneiden der 10. und 11.10., für eine Dauerwelle der 12. und 13.10.
Alles Liebe Eure Sabine

Samstag, 15. September 2012

Der astrologische Mondkalender vom 16. Sept. - 30. September

Hallo Ihr Lieben, Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe meines astrologischen Mondkalenders!
Am 16. September ist Neumond im Tierkreis Jungfrau um genau 04.12 Uhr. Im vorangegangenen Prozeß haben wir eine Fische Phase gehabt die nun ihren Abschluss findet. Mit dem Neumond fängt eine neue Phase an. Das was in den letzten zwei Wochen einen Auflösungsprozeß durchlaufen hat wird nun gereinigt und analysiert. Was ist davon noch bestandsfähig und was geht nun endgültig weg? In der nun zunehmenden Mondphase in der Jungfrau werden wir analysieren, korrigieren, vernünftig sein, Anpassung zeigen,  sachlich kommunizieren und arbeitsam sein. Das was den Auflösungsprozeß durchlaufen hat teilt sich nun in tragbare Dinge und nicht mehr tragbare Dinge. Das bleibt übrig was sich für uns als wichtig und tragbar herausstellt, die anderen Dingen lösen sich nun von uns. Machen wir am Neumond eine Bestandsaufnahme und schauen wir uns an was wir ziehen lassen und woran wir weiter Arbeit investieren. Daraus entsteht eine vernünftige Basis, die uns Sicherheit und Beständigkeit geben wird. In den kommenden zwei Wochen werden wir Umstände, Gelegenheiten und Sicherheiten überprüfen und sie einer kritischen Prüfung unterziehen. Das was zu uns gehört und zu uns passt wird bleiben, das übrige wird sich auflösen und von uns gehen. Wir sollten auch in der kommenden Phase mehr Augenmerk unserer Gesundheit schenken, denn das Jungfrau Prinzip steht unter anderem auch für Gesundheit, im speziellem unserem Darm. Verdauungsprobleme können sich nun mehr als sonst bemerkmar machen, Reinigungsprozeße tun uns jetzt sehr gut. In Form von z.B. besonderer Ernährung, Bauchmassagen, Entgiftung, Entschlackung und Loslassen. Da wir in eine zunehmende Phase kommen sollten wir auch darauf achten was wir zu uns nehmen, denn nun ist unser Körper auf Aufnahme ausgerichtet, alles was wir zuviel zu uns oder auf uns nehmen, schlägt sich nieder in Gewichtszunahme, Schlacken oder Ballast. Wir sollten nüchern und sachlich agieren und klug entscheiden, das was unserer Analyse standhält wird tragfähig werden, doch sollten wir falsche Anpassungen vermeiden.
Die besten Tage für Liebesangelegenheiten sind der 17., 18., 27., 28. und 29.9., für Geldangelegenheiten der 23. und 24.9., für Haut und Nagelpflege der 23. und 24.9., für Fußreflexzonenmassage der 27., 28. und 29.9.
Alles Liebe Eure Sabine

Mittwoch, 29. August 2012

Monatshoroskop September

Mit Sonne und Merkur im Tierkreis Jungfrau wird nun gearbeitet, aufgeräumt, geputzt und Ordnung gemacht. Eigentlich wollen wir auch Spaß haben und mit Leichtigkeit an unsere Vorhaben herangehen, was uns aber nicht immer gelingen wird. Erst die Arbeit und dann das Vergnügen, dann klappt es mit der Leichtigkeit. Obwohl wir die Pflicht nicht übertreiben sollten, denn dann geraten wir unter inneren Druck und dann geht gar nichts mehr. Venus gibt uns noch bis zum 6. September ihre Gefühle und Romantik, danach wandert die Venus in den Löwen. Dann wird geflirtet und erobert, geprahlt und Offensive gezeigt. Wer ist der Schönste oder die Schönste im ganzen Land? Liebestechnisch kommen die Löwen, Widder, Zwillinge, Waage und Schützen auf ihre Kosten. Mars im Skorpion geht aufs Ganze und es wird auf keinen Fall oberflächlich, im Gegenteil - alles wird nun richtig intensiv, sowohl positives und negatives. Es gibt keine halben Sachen, nur entweder oder. Ab dem 23. September regiert dann die Waage und wir können uns mehr auf die Liebe und Beziehungen konzentrieren.
Ein gutes Händchen für Geschäfte und Finanzen haben diesen Monat die Jungfrauen, Stiere, Steinböcke, Krebse und Skorpione. Sie haben einen Riecher dafür. In der Liebe sind wohl die Löwen, Widder, Schützen, Waagen und Zwillinge im Vormarsch, sie genießen die Zweisamkeit mit all ihren Sinnen.  Mit ihren Kräften haushalten sollten die Löwen, Wassermänner und Stiere. Sie neigen dazu sich zu verausgaben und über ihre Kräfe zu agieren.
Alles Liebe Eure Sabine

Der astrologische Mondkalender vom 31. August - 16. September

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe meines astrologischen Mondkalenders! Am 31. August haben wir Vollmond um genau 15.59 Uhr im Tierkreis Fische. Der Mondstand ist nun am höchsten und die Mondenergie ist an ihrem Höhepunkt angelangt. Das was wir uns in den letzten zwei Wochen  erarbeitet haben an Kreativität, Selbstständigkeit, Authenzitität, Selbstdarstellung bekommt nun eine spirituelle Sichtweise dazu. Unser Ego und unsere Spiritualität verbinden sich zu einer fruchtbaren neuen Sichtweise. Die Sichtweise, die  hauptsächlich aus unserem Ego besteht löst sich auf. Im Tierkreis Fische geht es um Auflösung, Unkontrollierbarkeit, Spiritualität, Visionen, Träume, Verbindung mit der geistigen Welt, Medialität, intensiven Gefühlen und Opferhaltung. Vollmond im Fische löst die Verbindungen die nun nicht mehr tragbar sind auf, wir können aus der Opferhaltung rausgehen und halten nicht mehr an falschen Egobildern fest. Wir können uns nun führen lassen von unserem höheren Selbst, von unserer Inspiration und müssen nicht mehr an falschen Anpassungen festhalten. Astrologisch sind die Fische den Füßen und Knöcheln zugeordnet. In dieser Zeit sollten sie unsere Aufmerksamkeit erhalten und verwöhnt werden, wie z.B. durch Fußpflege und Fußreflexzonenmassage. Bis zum nächsten Neumond werden falsche Anpassungen, alte Sichtweisen, Opferhaltungen aufgelöst werden. Auch werden ganz viele von uns wunderschöne Träume haben, die wegweisend sein können. Wir werden tief in uns ein Gespür für uns bekommen, können nun ausgiebig meditieren und uns zurückziehen in unsere innere Welt. Dies gibt uns wieder Kraft, wir können auftanken und wieder voller positiver Energie wirken. Der Vollmond ist bestens geeignet für ein Auflösungsritual, sehr gerne unterstütze ich Euch dabei.
Die besten Tage für Liebe und Romantik sind der 31.8.,1.9., 5. und 6.9., für Kurzreisen und Tripps der 2., 3., 4., 7., 8. und 9.9., für Haare schneiden der 12. und 13.9., für Fußpflege der 31.8. und 1.9.
Alles Liebe Eure Sabine

Freitag, 24. August 2012

Mars im Tierkreis Skorpion vom 24. August - 7. Oktober

Jetzt wirds heiß! Nein, ich meine nicht die Temperaturen, die sind ja eh heiß, die Stimmung wird hitzig und geladen. Mars, der Herrscher vom Widder, steht für Energie, Impulskraft, Tatendrang, Kampf, Streit aber auch das Anpacken von neuen Dingen und Initiative, läuft durch den Tierkreis Skorpion vom 24. August bis zum 7. Oktober. Wir sollten mehr mit Auseinandersetzungen und Widrigkeiten als sonst rechnen. Jeder möchte Recht haben oder Recht bekommen, Streitigkeiten können sehr schnell unschön werden, vor allem verbal, an Verletzungen wird es nicht mangeln, die Gemüter werden sehr schnell hitzig werden. Wir sollten uns also in Acht nehmen und unsere Worte wählen bevor wir zuschlagen... Auch Listigkeiten und Verrat wird möglich sein. Achten wir also darauf was und wie wir etwas sagen, damit nicht vorschnell etwas kaputt geht, was noch zu retten gewesen wäre. Es sollten vor allem die Stiere, die Löwen und die Wassermänner darauf achten, daß sie sich nicht provozieren lassen sondern ruhig und besonnen handeln und reagieren. Denn so mancher Skorpion wird diese Zeichen herausfordern. Sehr gut ist diese Zeit um herauszufinden ob man denn seine eigenen Aggressionen unterdrückt und wohin man sie kanalisiert. Ein Gegenüber welches aggressiv ist, zeigt auf eine eigene unterdrückte Wut, die nicht gezeigt wird oder die sich nach innen frisst. Zeigen wir Aggressionen wohlüberlegt und richten sie an die Stelle wo es angebracht ist. Dann ist alles gut.
Alles Liebe Eure Sabine

Freitag, 17. August 2012

Der astrologische Mondkalender vom 17. August - 31. August

Nun hätte ich doch fast meinen Mondkalender vergessen....Die Zeit vergeht ja so schnell (jedenfalls für mich) und nun sind schon wieder zwei Wochen rum..Meine  Lieben wir haben heute Neumond im Tierkreis Löwen um genau 17.56 Uhr. Die Kräfte sind an einem Tiefstand angelangt und nun in den kommenden zwei Wochen geht es wieder um Aufbau und Wachstum. Alle Rhythmen unterliegen bestimmten Gesetzmäßigkeiten, so wie wir alle auch einen eigenen Biorythmus haben. Alles unterliegt einem ständigen Wandel und es gibt günstige Zeiten und weniger günstige Zeiten. Der Neumond ist der Tiefstand, die Leere, das leere Gefäß, die Pause oder auch der Stillstand. Ab diesem Punkt geht es wieder in der Kurve nach oben und das Gefäß wird wieder voll werden. Die Kräfte nehmen wieder zu, der Körper nimmt wieder zu (z.B. Gewicht wird eher zugenommen werden, Wassereinlagerungen), alles was wir uns nun Gutes tun können, nehmen wir mehr auf als sonst. Der Neumond im Löwen (ist übrigens besonders gut zum Haare schneiden, es wächst sehr viel besser und wird kräftiger) bringt uns Kreativität, Selbstdarstellung, Spaß, Freude, gute Laune, Spiel mit dem Feuer, Ego, Durchsetzung. Wir sollten es allerdings in der Durchsetzung nicht übertreiben. Nutzen wir die Zeit um kreativ tätig zu werden, um wieder zu werden wie die Kinder, zu experimentieren und auszuprobieren, naiv im Sinne von vorurteilsfrei und neugierig, hilfsbereit und unterstützend, vor allem aber spielerisch, spielen wie die Kinder und unbelastet werden. In den kommenden zwei Wochen haben wir die Möglichkeit uns neu zu finden und zu definieren und authentisch zu werden. Diese Zeit ist bestens dazu geeignet. Wir sollten auf unseren Kreislauf und Blutdruck achten  und  die Zeit nutzen um fitter zu werden. Aber bitte nicht in Konkurrenz treten mit anderen sportlichen Aktiven, sondern den Sport eher als Spiel und Spaß betrachten. Spielerisch, Offen und Neugierig auf die Dinge zugehen und ausprobieren. Damit wird die Löwe Phase bestens genutzt.
Alles Liebe Eure Sabine

Freitag, 10. August 2012

Hausreinigung - NEUES Angebot


Hausreinigung

Eine Hausreinigung dient dem Zweck das Haus, die Wohnung, den Wohnbereich oder auch die Geschäftsräume „sauber“ zu machen. Mit Sauber machen meine ich eine energetische Reinigung, die den Lebensfluss wieder herstellt und alte negative Energien auflöst. Sie kennen sicher das Gefühl „Ich fühle mich nicht mehr wohl in meiner Wohnung“. Man kann es nicht benennen, aber das Gefühl von Schmutz oder unangenehmen Energien ist vorhanden. Jeder von uns putzt und säubert seinen Wohnraum. Doch was ist mit einer energetischen Reinigung? Die negativen Energien, die wir nicht sehen, sind immer latent vorhanden und breiten sich aus. Das kann durch eine Krankheit geschehen, durch unangenehme Gäste oder Besuche, durch Umweltverschmutzung, durch Ehe und Beziehungskrisen, Sterbefälle, Pflege von kranken und bedürftigen Personen, durch die vorhergehenden Bewohner und deren „Müll“ uvm.
Es gibt z.B. Häuser oder Wohnräume in denen man sich absolut nicht wohlfühlt, das aber leider erst nach einiger Zeit feststellt, wenn man schon eingezogen ist. Das liegt daran, dass durch die Vorbewohner deren „energetischer Müll“ an dem Wohnraum haftet. 

Der Ablauf einer energetischen  Hausreinigung

Bei einer Reinigung wird der gesamte Wohn/Geschäftsraum vom Keller bis zum Dachboden mit einer speziellen pflanzlichen Mischung geräuchert. Dies ist z.B. Weihrauch, Sandelholz, Lavendel, Salbei. Zudem wird ein spezieller Text (der eigens auf die Bewohner und deren Situation zugeschnitten ist) aufgesagt, quasi wie ein Gebet oder Ritual. Mit der Einhandrute werden negative Stellen aufgespürt und direkt an der Quelle aufgelöst.
Nach der Reinigung empfiehlt es sich den Wohnraum gut zu lüften und ggf. ein paar Veränderungen vorzunehmen, z.B. die Einrichtung zu verstellen oder bestimmte Flächen umzugestalten. Dies beugt vor, dass vorbelastete Stellen erneut negative Energien aufnehmen. So kann nach dem Feng Shui System die Energie wieder fließen und ein Wohlgefühl kehrt in den Wohnraum zurück.

Kosten & Fakten

Eine Hausreinigung kostet pro Stunde 80 € incl. Material. Innerhalb 10 km vom Standort Kelheim aus ist die Anfahrt kostenfrei. Weitere Anfahrten kosten pro km 0,30 € Fahrkostenpauschale.
Termine nach Vereinbarung unter 09441-1745904 oder unter info@taroastro.de

Ihr Wohlgefühl liegt mir am Herzen,

Ihre Sabine Enzler

AromErgy Massage - NEUES Angebot


AromErgy Massage


Ich bin ausgebildete AromErgy Massagetherapeutin und möchte Ihnen dieses wunderbare Wohlfühlerlebnis für Ihr Zuhause anbieten.  Sie haben keinen Zeitdruck, keine Anfahrt  und können in Ihren Räumlichkeiten die Massage genießen.

Was ist AromErgy?

AromErgy ist eine Massage in Verbindung von manueller Massage, Energiearbeit und hochwertigen ätherischen Ölmischungen von Amantha Spirit.  Durch den hohen Schwingungsgrad der ätherischen Öle wird der Klient in einen höheren Schwingungszustand gebracht, was einem absoluten Losgelöstsein entspricht. Körper, Geist und Seele werden gleichzeitig behandelt. Der Energiefluss in den Chakren und im feinstofflichen Körper wird erhöht und eine Entspannung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene herbeigeführt. Dadurch können sich Blockaden auf allen drei Ebenen lösen.

Kosten & Fakten

Eine Behandlung dauert ca. 1 Stunde und  kostet 60 Euro. Innerhalb 10 km vom Standort Kelheim aus ist die Anfahrt kostenfrei. Weitere Anfahrten kosten pro km 0,30 € Fahrkostenpauschale. Die Behandlung wird ausschließlich bei Frauen ausgeführt!  Die Massageliege wird mitgebracht, Sie brauchen lediglich ein großes Handtuch und Zeit.
Ätherische Ölmischung und Mandelöl in Bioqualität aus kbA.
Termine nach Vereinbarung unter 09441-1745904 oder unter info@taroastro.de

Ihr Wohlfühlen liegt mir am Herzen,

Ihre Sabine Enzler

Donnerstag, 2. August 2012

Heute ist Vollmond und...

ich habe gestern Abend einen Steinkreis gelegt um die wunderbare Energie aufzunehmen und ein Vollmondritual durchzuführen. (deswegen gestern weil der Höchstand heute morgen um 5.29 Uhr ist und ich da noch schlafe). Die Mondenergie hat ihren höchsten Stand und ist für Rituale bestens geeignet. Das hört sich vielleicht komisch oder sonderbar an, aber im Prinzip ist es ganz einfach. In einem Ritual spricht man die Gedanken, Wünsche und Sorgen aus. Der Sinn und Zweck kann einer persönlicher Sache dienen oder einer kollektiver. Alles in unserer Welt besteht aus Energie, denn sonst würde das Zusammenspiel unserer Erde nicht funktionieren. Diese Energie ist stets überall vorhanden. Ein einfaches Beispiel ist, man denkt an eine bestimmte Person und schon meldet die sich. Zufall? Nein, meist spürt man vorher schon die Schwingung oder die eigenen Gedanken richten sich nach etwas bestimmten aus und das kommt dann auf uns zu. Oder ein Deje Vu Erlebnis, hat jeder schon mal erlebt. Unser Geist kann viel mehr als wir ahnen und diese Möglichekeiten kann jeder für sich positiv nutzen. Z.B. in einem Ritual. Alles sollte aber nur einem positiven Zweck dienen und das ist sehr wichtig. Wenn jetzt jemand auf den Gedanken kommt er kann einem anderen etwas schlechtes wünschen, der sollte damit rechnen das es auf ihn selbst zurückfallen wird. Bitten, Wünschen, Hoffen sollte immer nur einem positiven Ergebnis dienen, ohne daß irgend jemand zu Schaden kommt.

Ihr legt einen Steinkreis, in diesen kommen die verschiedenen Elemente. Ich habe ein Räucherstäbchen, Glas Wasser, Erde, Kerze und Blumen hineingelegt. Diesen Kreis umzeichne ich mit Kreide um ihn abzugrenzen. Danach kann man eine kleine Meditation machen und die Wünsche und Bitten quasi sinnbildlich hineinlegen in den Kreis.
Auf jeden Fall war es wunderschön draußen zu sein in einer Vollmondnacht mit einer wunderbaren Energie.
So nun lass ich die Energien wirken und übergebe sie dem Kreislauf unserer Erde.
Alles Liebe, Eure Sabine

Dienstag, 31. Juli 2012

Ringelblumensalbe ist fertig!

Ach ich bin ja so stolz auf mein Werk! Meine erste selbstgemachte Salbe ist fertig. Die Ringelblumen habe ich an Vollmond gepflückt und anschließend in Bio Sonnenblumenöl eingelegt. Dieses Öl habe ich nach 3 Wochen Aufenthalt an der Sonne gefiltert. Dieses Öl habe ich dann mit Bienenwachs erhitzt und anschließend in Gläser gefüllt. Nun probiere ich mich jeden Tag aus und tue meiner Haut Gutes!
Alles Liebe Eure Sabine

Eine Begegnung der anderen Art

hatte ich eben auf meiner Terasse. Schnell ein Foto gemacht bevor wieder weggeflitzt.
Ich war so angenehm überrascht, noch nie hat sich eine Echse zu mir so nahe gesellt. Zwar mit klopfenden Herzen (ich) und aufgeregt aber glücklich. Mäuse hatten wir schon und auch Vögel (die bringen meine Schmusetiger manchmal mit zu meinem Leid, Katzen können schon ganz schön rabiat sein). Die Echse lief wieder weg, wer weiß wohin, hauptsache weg von meinen Katzen....gerettet! Ich gehe mal davon aus, das dies ein gutes Omen ist, wer weiß!
Eure Sabine

Venus im Tierkreis Krebs vom 8. August - 6. September

Venus, der Planet der Liebe, Kunst, Schönheit, Beziehung, Harmonie und Sinnlichkeit verweilt vom 8. August bis zum 6. September im Tierkreis Krebs. Im Tierkreis Krebs werden unsere Beziehungen romantisch und gefühlsbetont. Dies ist eine günstige Zeit um Gefühle zu vertiefen, Gefühle auszudrücken und zu zeigen. Eine besondere Gefühlstiefe besteht nun auch zum eigenen Heim, zur Familie und zur Häuslichkeit. Es wird gemütlich und romantisch werden! Zeigt Eure Gefühle und versteckt sie nicht länger, sie werden erwidert werden. Eine gute Zeit um das Heim zu verschönern oder umzugestalten, den Garten zu pflegen und die Pracht zu genießen, Gäste einzuladen und Feste zu feiern, die Eltern zu besuchen, Gutes zu Essen, sich zu versöhnen. Beziehungen gestalten sich nun besonders sinnlich und zärtlich, keine Zeit für Oberflächliches sondern für wirkliche Liebe und Zuneigung. Vor allem der 8., 9. und 10. August steht unter einer sehr romantischen Stimmung. Es kann durchaus sein, dass so mancher dann die große Liebe und seinen Seelenpartner/in findet ( vor allem die Erstgeborenen der ersten Dekade Fische, Krebse und Skorpione.  Die Stiere und Jungfrauen unter uns dürften auch eine sehr gute Zeit haben, sie stehen mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen im Einklang. Widder, Waagen und Steinböcke sind nun weniger auf der Gefühlsebene, dem Widder kann es nicht schnell genug gehen, die Waage kann sich nicht entscheiden und der Steinbock ist zu nüchtern. Aber keine Bange, das heißt nicht daß sie keine Gefühle haben, sie tun sich lediglich etwas schwerer im Ausdruck dessen und ihre Prioritäten sind anders gelagert. So können sich alle Tierkreise wunderbar miteinander ergänzen, denn was dem einen fehlt hat der andere und so wird alles rund und einheitlich. Ich wünsche Euch eine sinnliche und genussfreudige Zeit,
Eure Sabine

Montag, 30. Juli 2012

Monatshoroskop August

Allen Löwen wünsche ich alles Gute zum Geburtstag! Feiert den Start in ein neues Lebensjahr gebührend, wie es sich für einen Löwen gehört!
Der August wird besonders kreativ und gesellig. So mancher von uns wird neue Ideen haben, sich kreativ austoben und vielleicht sogar neue Erfindungen machen, wer weiß! Auf jeden Fall ist Selbstdarstellung gefragt, nun wird sich nicht mehr hinter dem Sofa versteckt, raus zu Spiel, Spaß und Sport. Das erste Monatsdrittel wird noch geflirtet und Unverbindlichkeit an den Tag gelegt, danach wird es mit Venus im Krebs romantisch und gefühlvoll. Durch den rückläufigen Merkur bis 7.8. kann es noch Meinungsverschiedenheiten oder Missverständnisse geben, das findet sich dann aber wieder. Mars in der Waage läßt uns friedvoll sein und Streit liegt uns nun fern. Grenzen an die wir nun kommen sollten wir akzeptieren und nicht mit dem Kopf durch die Wand wollen. Eine realistische Einschätzung von unseren Plänen macht uns nun vernünftig und somit können wir unsere Ziele anvisieren ohne gleich ausbrechen zu wollen. Vernünftig dosierter Krafteinsatz wird uns motivieren und schafft uns einen Überblick über unsere künftigen Visionen.
Die Glückskinder des Monats sind: 31.5. - 5.6., 4.10.-9.10., 1.2.-6.2.  Die Löwen haben in ihrer Geburtstagszeit sehr viel kosmische Unterstützung, denn durch Jupiter im Sextil zu ihrer Sonne haben sie es einfach drauf! Die Ende Zwilling und Anfang Krebs Geborenen haben durch Venus auch ein sehr gutes Händchen für Glück und Liebe!
Alles Liebe Eure Sabine

Der astrologische Mondkalender vom 2. August - 17. August

Meine Lieben, nun ist es wieder soweit und ein neuer Mondzyklus steht uns bevor. Wir haben am 2. August Vollmond im Tierkreis Wassermann um genau 5.29 Uhr. In dem zunehmenden Rhythmus ging es um die Krebsthematik, Familie, Gefühle, Emotion, Heimat. Sicher sind uns in dieser Zeit viele Gefühle klargeworden und vielleicht haben wir uns sogar mehr um uns selbst bemüht und uns geborgen gefühlt. Mit dem Vollmond im Wassermann geht es darum, die erkannten Gefühle und Bedürfnisse in ein freies Gefüge einzubinden. Wassermann bedeutet Unabhängigkeit, Individualität, Gemeinschaftssinn, Hilfsbereitschaft, Kollektiv, Originalität. Die Aufgabe lautet also, bringe Deine Gefühle, Deine Wurzeln, Deine Heimat in eine übergeordnete Sichtweise die Dich freier macht. Laß Dich nicht einengen und sei bereit dafür einen Schritt zu tun. Der da sein könnte, sich nicht mehr manipulieren zu lassen, authentisch in seinem Ausdruck zu werden und das loszulassen was einem nicht mehr gut tut. In der kommenden Phase (abnehmender Zyklus) wird das von uns wegfallen was unseren Gefühlen und Ausdruck nicht mehr gut tut. Wir werden freier in unserer Aktion, denn wir wissen das dies alles einem höheren Zweck dient. Altlasten können nun abfallen und zehren uns nicht mehr aus. Wir können freier atmen und uns selbst fühlen und spüren. Sehr gut geeignet ist diese Phase auch für Kurzreisen, Tripps oder Ausflüge. Vielleicht macht auch der eine oder andere einen Urlaub um sich wieder wohlzufühlen?! Genießen wir ein neues Gefühl von Freiheit und geben uns eine neue Möglichkeit eines individuellen Selbstausdrucks. Wer am Vollmond ein Ritual machen möchte (sollte dann aber am Vorabend sein am 1.August) um seine Individualität zu stärken, der kann so vorgehen:  In der Natur (Wiese, Garten, Wald, Bach, Fluß oder sonstwo) einen Steinkreis legen  oder eine Spirale mit Steinen , ein paar Naturutensilien dazu ( Holz, Äste, Blätter), eine Schale Wasser und eine Kerze. Bittet und spricht das Gewünschte aus und verweilt eine Weile an diesem Ort. Danach alles wegräumen und den Platz sauber hinterlassen. So kann die Energie wirken so lange ihr dort seid und es kann kein anderer hinterher mit Euren Utensilien Unfug anstellen (Energie und Magie wirken mächtig und oft stärker als man glaubt). Nehmt Euch für das Ritual mind. 1 Stunde Zeit. Viel Erfolg!
Alles Liebe Eure Sabine

Montag, 16. Juli 2012

Der astrologische Mondkalender vom 19. Juli - 2. August 2012

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe meines Mondkalenders! Die Zeit vergeht immer so schnell und alle 2 Wochen ist ja wieder ein neuer Mondstand, komme ja fast nicht mehr hinterher :-) Also am 19. Juli haben wir einen Neumond und das ist der Tiefstand des Mondes bevor er wieder zunimmt und zum Vollmond wird. Die Kräfte und Energien sind an einem Tiefstand und nehmen nun wieder zu. Der Neumond findet im Tierkreis Krebs statt um genau 6.25 Uhr. Ein guter Tag um sich seiner Gefühle bewußt zu werden, was man braucht und mit was man sich selbst identifiziert. Was macht mich aus, was fühle ich, wer bin ich, was brauche ich um authentisch zu sein. Der Tierkreis Krebs stellt die Gefühlswelt dar, die Emotionen, die Familie, die Mutter, das Haus und die Heimat. Am Neumond sollten wie die Chance wahrnehmen um uns dieser Dinge bewußt und klar zu werden. Sozusagen eine Reinigung unserer Gefühlswelt. Die zunehmende Phase ist eine sehr emotionale, Gefühle dürften in dieser Phase die Hauptrolle spielen. Was nährt uns und wie sollten wir uns ernähren? Ich meine nicht vorzugsweise die Ernährung (das was wir zu uns nehmen) sondern das was uns ernährt. Das mit was wir uns täglich umgeben, tut uns das gut?! In dieser Mondphase geht es darum uns und unsere Gefühlswelt zu erkennen und zu erforschen, damit wir in der nächsten Mondphase das lösen können was wir nicht mehr brauchen. Der Mond ist der Herrscher vom Tierkreis Krebs, d.h. der Mond steht nun im Neumond in seinem eigenen Zeichen. D.h. die Phase ist eine ganz enorm wichtige für uns. Alles was mit Wasser zu tun hat ist nun besonders gut. Gießen, Hegen und Pflegen (nicht nur uns selbst sondern auch andere), Reinigen, Waschen, Baden. Wenn Ihr die Neumondenergie besonders gut aufnehmen wollt, dann geht an diesem Tag an einen See oder Fluß und tankt Eure persönliche Mondenergie. Die Gefühle nehmen nun zu und werden in den kommenden zwei Wochen klar und eindeutig werden. Sie werden wachsen. Familienthemen stehen im Vordergrund, auch gut wäre eine Hausreinigung ( Räucherung oder energetische Reinigung) oder Hausputz. Gutes Essen und gemeinsames Kochen ist nun auch sehr wohltuend für unsere Gefühlswelt. Achtet aber darauf daß Ihr Euch nicht zuviel des Guten tut, denn die zunehmende Phase ist auch im wahrsten Sinne des Wortes zunehmend!
Alles Liebe Eure Sabine

Sonntag, 15. Juli 2012

Heut hab ich geräuchert

 und zwar mit Lavendel und Sandelholz.  Ihr braucht einen Blumentopf oder ein ähnliches Gefäß, dieses füllt Ihr mit Sand (Vogelsand oder aus dem Sandkasten). Dann dazu  eine Räucherkohle die Ihr anzündet. Es braucht ein wenig bis sie völlig durchgeglüht ist und mit einer weißen Schicht überzogen ist. Dann könnt Ihr das Räucherwerk drauf legen, das kann man ein paar Mal wiederholen weil manche ganz schnell verbruzzelt sind. So hat man mehr vom Duft und von der Energie der Kräuter.
Räuchern ist gut für eine neue Energie im Raum, Haus, Wohnung, Garten oder sonstwo..Es bringt eine neue Frische und Sauberkeit hinein und duftet zudem auch wirklich sehr gut. Ich habe heute Lavendel und Sandelholz genommen, ich liebe diesen  Duft. Lavendel reinigt, schützt, bringt Glück und Frieden. Sandelholz wirkt entspannend, harmonisierend und erdend.  Es gibt eine große Auswahl an Räucherwerk, am besten sucht Ihr Euch das raus was Euch anspricht. Wenn man gut reinigen möchte, dann geht man mit der Räucherschale durch das ganze Haus oder Wohnung und beduftet quasi jede Ecke. Dann kann man sich sicher sein, daß die gesamte Energie ausgetauscht worden ist.
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß, probierts aus, es tut gut!
Liebe Grüße Eure Sabine

Samstag, 14. Juli 2012

Langfristige Konstellation - Pluto Quadrat Uranus

Der Planet Pluto durchwandert den Tierkreis Steinbock von November 2008 bis Ende 2024. Pluto ist sehr langsam dafür aber sehr tiefgründig und nachhaltig. Wenn Pluto Aspekte bildet und uns vor Herausforderungen stellt, dann bleibt nichts mehr wie es einmal war. Durch Pluto machen wir eine "Stirb und Werde" Phase durch. Beim Aufenthalt Plutos im Steinbock geht es um Gesetze, Normen, Berufung, Disziplin und Audauer, Reformen, Regierung aber auch um Atomkraft, Abhängigkeiten, Umbrüche, tiefe existenzielle Krisen, Finanzen, Genmanipualtion, Forschung uvm. Uranus durchwandert den Tierkreis Widder und läuft wesentlich schneller als Pluto. Das heißt das aktuelle Quadrat wird uns noch bis Frühjahr 2014 beschäftigen. Uranus im Widder steht für Neuerungen, Erfindungen, Befreiung, Unabhängigkeiten, Freiheit, Brüderlichkeit, Individualität, Originalität für Jeden. In dieser Konstellation geht es letztendlich um die tiefe Wandlung unserer Welt und deren Bewohner. Nur durch ein Kollektivgeschehen verändert sich die Welt. Das Kollektiv betrifft vor allem diejenigen, die im Tierkreis Widder, Steinbock, Krebs und Waage persönliche Planeten haben und die Geburtstage gegen Ende der ersten Dekade und Anfang der zweiten Dekade der o.g. Sternzeichen. Diese Menschen dürften höchstwahrscheinlich große persönliche Veränderungen spüren, die letztendlich wichtig sind für uns alle. Diejenigen sind maßgebend in ihrer Entwicklung für uns alle. Es geschieht nur dann ein Wandel wenn einige sich durch Krisen wandeln können, weil dann diese Vorbild für den Rest der Menschheit werden. Z.B.  die Atomkatastrophe in Japan hat unseren Ausstieg aus der Atomkraft endlich beschleunigt. Erst durch Ereignisse sehen wir uns gezwungen eine Veränderung einzuleiten. Auch wenn wir es vorher vielleicht wollen, es braucht einen zusätzlichen Schub, denn der Mensch wird bequem und macht nur dann wenn er gezwungen wird. Weil wir vorher noch nicht unbedingt die Notwendigkeit sehen. Die derzeitigen Krisen auf dem Arbeitsmarkt (aktuell Opel),  Finanzmarkt, Arbeitslosigkeit, Einschränkungen auf jeglichen Gebieten, Genversuche ( ich möchte nicht wissen was alles so hinter verschlossenen Türen noch statt findet), Forschung auf dem Gesundheitssektor uvm. sind alle der Konstellation zuzuschreiben. Nun kommt es darauf an in welche Richtung die Menschheit geht, denn jeder hat ja die freie Wahl, niemand wird zu etwas gezwungen. Man kann sich weiter der Ohnmacht aussetzen und handlungsunfähig werden oder man geht dagegen an mit den Mitteln die jeder hat. Es kommt nicht darauf an wie groß diese Mittel sind, es geht einfach nur darum daß jeder bei sich und mit sich das verändert was er verändern kann. Denn durch viele Kleinigkeiten entstehen große Veränderungen. Wenn man nicht bereit ist sich zu verändern, wird man durch außen dadurch gezwungen. Dies kann passieren durch Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schicksalsschläge. Es geht hier darum daß wir aufwachen und uns bereit erklären eine bessere Welt zu erschaffen. Eine Welt die nicht aus Manipulation und Abhängigkeit besteht sondern aus Freiheit und Gleichheit für uns alle. Unter der aktuellen Konstellation ist die Gefahr groß, das es zu weiteren Krisen auf dem Arbeitsmarkt kommt, zu Umweltkatastrophen oder zu Einbrüchen jeglicher Art. Zudem besteht auch die Möglichkeit daß Forschungsergebnisse erzielt werden können die uns allen zugute kommen, wie z.B. bei Aids oder Krebs. Auch in der Automobilbranche kann hier mit guten Ergebnissen gerechnet werden wie z.B. durch neue Erfindungen.  Durch Pluto werden Fortschritte und Umbrüche geradezu erzwungen, damit wir alle es besser haben. Leider erkennt man die positiven Auswirkungen erst meist später. Bei einem Rückblick erkennt man die Transformation und die Notwendigkeit. Auch wenn es für sehr viele Menschen derzeit sehr schwierig ist, sie sind die Vorreiter einen neuen Menschlichkeit und die Chance auf ein sehr viel besseres Miteinander.
Das Jahr 2012, wie so oft in den Medien als schockierendes Szenario beschrieben, ist weder schockierend noch bösartig, es ist lediglich die Saat die aufgeht die wir oder unsere Vorfahren vor langer Zeit gesät haben. Mit unserem heutigen Wissen, Krisenfähigkeit, Weitsichtigkeit, Verbundenheit und Vernunft ist es uns nun möglich die Zukunft in neue Bahnen zu lenken. Das große Ziel das dahinter steht ist eine Einheit, die aus Gemeinsamkeit, Loyalität, Gleichheit und Idealismus besteht. Wir alle haben dadurch die Chance auf Freiheit und ein individuelles Leben. Jede Krise hat die Chance auf einen Neuanfang denn nichts ist beständiger als der Wandel. Erst dann wenn dieser Aspekt vorüber ist, können wir die positiven Erneuerungen sehen. Jeder der bereits eine solche Erfahrung gemacht hat, wird sagen können, er ist befreit worden von den Dingen, die schon längst nicht mehr sein eigen waren. Dies ist die große Chance auf Qualität jeden Lebens, das unser aller Geburtsrecht ist.
Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit, liebe Grüße Sabine

Mittwoch, 11. Juli 2012

Mars im Tierkreis Waage

Mars, der Feuerplanent und Herrscher vom Tierkreis Widder, durchläuft den Tierkreis Waage vom 4. Juli bis zum 23. August 2012. Die Waage ist im Prinzip ein friedlebendes Zeichen, sie tut sich nur manchmal schwer Entscheidungen zu treffen. Durch den Mars kann es durchaus etwas rütteln und schütteln und die Friedlebigkeit ist in Gefahr. Vor allem die Widder, die Steinböcke und Krebse sollten darauf achten, daß sie nicht zu vorschnell einen Streit anzetteln und den hinterher bereuen. Vor allem lasst die Wut nicht an anderen aus, sondern schaut was könnt Ihr selbst verändern. Bitte auch mit Eurer Energie haushalten. Durch Opposition und Quadrat überschätzt man sich selbst ganz schnell und es geht einem die Puste aus. Bevor Ihr richtig losgelegt habt ist es schon vorbei. Wartet auf bessere Zeiten wo Ihr Eure Energie wieder richtig austoben könnt. Vorsicht auch vor Sportverletzungen. Gelassenheit ist nun besonders wichtig und nicht Hau den Lukas! Die meisten Dinge werden sich von ganz alleine wieder aufklären, wenn man sich die Waageeigenschaften zu Herzen nimmt. Zwistigkeiten können in Beziehungen jetzt vermehrt auftreten, versucht Euch nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Die Waagen selbst sind nun aufgerufen etwas mehr an sich selbst zu denken und etwas egoistischer zu werden. Jetzt ist die Zeit wo die Waagen die nötige Energie haben all das anzupacken, wo ihnen bisher die Power fehlte. Jetzt werden die Waagen initiativ, öffnen sich und bekennen Farbe!  Motivation ist nun ihre große Stärke. Wassermänner und Zwillinge haben nun auch so richtig Power, ( so wie ein Widder werden sie allerdings nie), aber für ihre Verhältnisse ordentlich Schmackes. Jetzt wird angepackt und gemacht, darauf haben viele schon gewartet. Für die Löwen und Schützen ( beide Feuerzeichen) heißt es nun Unterstützung pur. Jetzt wird die Glut angefacht und entfesselt. Diese beiden dürften sich vor Energie gar nicht retten können. Alles in Allem Achtung vor Beziehungsstreitigkeiten und Wut, lieber gelassen bleiben und erst nachdenken bevor man das Kind mit dem Bade ausschüttet! So leicht läßt sich das nicht mehr kitten.
Ich wünsche Euch gute Energien, den Mut Dinge anzupacken und Initiative zu zeigen und die Gelassenheit nicht auf alles zu reagieren was Euch begegnet.
Alles Liebe Eure Sabine

Mittwoch, 4. Juli 2012

Luna ist fertig!

Hallo meine Lieben! Ab sofort werde ich als Anrede das Du verwenden, es klingt doch persönlicher, auch wenn wir uns nicht persönlich kennen. Diejenigen, die das "Sie" bevorzugen, die mögen mir verzeihen :-).

Gestern habe ich mein neues Auraspray vom Vollmond energetisieren lassen, d.h. ich habe es dem Vollmond in der Natur ausgesetzt 24 Stunden lang. Und ich bin begeistert! Die Mischung mit ätherischen Ölen und der Energie des Vollmonds hat was, etwas magisches und geheimnisvolles.

Gestern war der Vollmond so richtig gut zu sehen bei uns, denn der Himmel war wieder sternenklar und wunderschön!
Dann habe ich noch meine Ringelblumen beim Vollmond geschnitten, um dem Ringelblütenöl so richtig viel Energie mitzugeben. Diese Blüten habe ich in bio Öl eingelegt und da dürfen sie nun 3 Wochen bleiben. Dann werde ich mich an einer Ringelblumensalbe versuchen.
Wenn man Blüten bei Vollmond schneidet haben sie die größte Energie und das ist natürlich für das Endprodukt von Vorteil. Übrigenes die Ringelblumen haben auf uns Menschen eine beschützende Wirkung. Sie gehören dem Element Feuer an und nur die Blüten kann man auch essen.
So nun wünsche ich Euch eine wunderbare Zeit und alles Liebe!
Eure Sabine

Sonntag, 1. Juli 2012

Magie der Kräuter

Kräuter und Pflanzen besitzen eine starke Kraft. Je nach Typus haben sie eine bestimmte Wirkung auf unseren Körper, Geist und Seele. Heute möchte ich Ihnen ein paar einzelne Pflanzen vorstellen und ihre magische Wirkung beschreiben.
Basilikum bringt uns Energie und Tatkraft. Dill ist wunderbar für Schutzrituale geeignet. Getrockneter Jasmin wird für Liebeszauber verwendet. Kamille wirkt antiseptisch und beruhigend. Lavendel ist sehr vielseitig. Für Liebeszauber, Schutz, Glück und Frieden. Vor der Eingangstüre beschützt er Sie vor unangenehmen Gästen. In eine Schale gelegt bringt er harmonische Stunden mit Gästen. Getrockneter Lavendel eignet sich für kleine Stoffsäckchen und hat eine beruhigende Wirkung. Petersilie ist für alle Reinigungen geeignet. Durch Rosmarin bekommen wir Konzentration und einen wachen Geist. Wenn Sie einen Rosamrin vor die Gartentüre pflanzen wird er negative Energien fernhalten. Mit Salbei kann man Räucherungen und Reinigungszeremonien durchführen, es unterstützt auch beim Wünschen und hat eine Schutzwirkung. Tomaten bringen Wohlstand, Schutz und Liebe. Zitronenmelisse reinigt die Räume und bringt neue Energien in den Wohnraum. Der Mohn unterstützt Fruchtbarkeit, Liebe, Schlaf, Geld und Glück. Pflanzen Sie Mohn im Garten in die Reichtumsecke oder auf dem Balkon (wobei er sich im Topf nicht so gut macht).
Dies ist nur eine kleine Auswahl der vielen unendlichen Möglichkeiten. Wenn Sie einen Garten oder Balkon haben, wählen Sie die Pflanzen aus, die Ihnen gut tun. Jede dieser Pflanzen hat eine eigene Magie, die Sie für sich nützen können. Tun Sie Ihren Pflanzen Gutes, werden diese auch Ihnen Gutes tun. Für Räucherungen trocknen Sie die Blüten oder Blätter. Nach dem Trocknen werden diese zerbröselt und luftdicht aufbewahrt. So haben Sie immer einen Vorrat an Kräutern. Achtung: Nicht alle Kräuter eignen sich fürs Trocknen und Räucherungen. Am besten ist hier der Lavendel, Rosmarin, Jasmin und Salbei. Frische Kräuter und Pflanzen können Sie auch verwenden, wenn Sie Teile davon einach im Wohnraum wirken lassen. Z.B. einen Zweig Zitronenmelisse auf den Tisch legen, etwas Petersilie ins Wischwasser geben. Sprechen Sie mit Ihren Pflanzen und hegen Sie sie gut, sie werden es Ihnen danken.
Für Fragen zu diesem Thema bin ich sehr gerne für Sie da!
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Der astrologische Mondkalender vom 3. Juli -19. Juli 2012

Am 3. Juli ist Vollmond im Tierkreis Steinbock um genau 20.53 Uhr. Nun geht ein Zyklus wieder zu Ende und die kommende Phase ist eine abnehmende. Beim Vollmond im Steinbock werden Strukturen und Konsequenzen deutlich. Wo man bisher sich noch nicht sicher war, was und wie zu tun ist, das nimmt nun endgültig konkrete Formen an und man kann Nägel mit Köpfen machen. Bisher undeutliche Strukturen werden konkret und sicher. Das was man die letzten Wochen geplant hat wird nun in die Tat umgesetzt werden können. Die Dinge werden Gesetz. Pläne nehmen eine Ordnung an, mit sicherer innerer Führung erobert man nun den Gipfel. In der abnehmenden Phase fällt nun das weg was nicht mehr zum inneren Plan gehört und man kann wieder frei atmen, weil eine neue sichere selbst gewählte Ordnung herrscht. Das gute ist, das man die Dinge nun weniger emotional betrachtet sondern aus einer höheren Warte, die einem einen guten Überblick verschafft wohin der eigene Weg führt. Diesen wird man nun mit einer guten Portion Sicherheit gehen können. Lassen Sie den Ballast wegfallen, den Sie nicht mehr brauchen und betrachten Sie Ihr Umfeld nüchtern und pragmatisch, so bekommen Sie ein inneres Gefühl für Ihr Ziel, welches nur Ihnen dient. Jetzt sind die Erfolge möglich wo Sie darauf hingearbeitet haben.
Dem Steinbock sind organisch die Knochen und Knie zugeordnet, achten Sie in der Mondphase auf zu viel an Sturheit, Starrheit und Unbeweglichkeit. Werden Sie mobil in Ihren Strukturen!
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Freitag, 29. Juni 2012

*Neu* Monatsspiegel Juli (astr. Monatsüberblick und Glückskinder)

Ab sofort können Sie in meinem Blog den Monatsspiegel lesen. Hier finden Sie aktuelle astrologische Strömungen die uns in unserem Tun beeinflussen und auf uns alle wirken. Wenn Sie Interesse an einem Monats oder Jahreshoroskop für Sie persönlich haben, das nur auf Ihre Person zutrifft, dann bitte schreiben Sie mir eine Mail an: info@taroastro.de

Der Juli wird sentimental und emotional! Die Sonne steht im Krebs und die Merkmale hier sind Familie, Geborgenheit und Emotion. Kein anderes Zeichen ist so sensibel. Familie, Bedürfnisse und Gefühle dürfen ausgelebt und gezeigt werden. Familien bekommen nun besonders viel Aufmerksamkeit. Gemeinsam Spaß miteinander haben und die Freizeit zu genießen dürfte nun im Vordergrund stehen. Wenn Sie keine Familie haben dann genießen Sie die Zeit mit Ihrem Partner oder Partnerin oder guten Freunden. Gehen Sie raus ins Freie und wandern in der Natur. Durch Merkur bleiben wir vernünftig und realistisch und arbeiten mit Freude an unseren Pflichten bevor wir uns Spaß gönnen. Mit Venus und Jupiter im Zwilling haben wir zudem noch viel gute Laune und sind so richtig kommunikationsfreudig. In der zweiten Monatshälfte sind wir mit Mars und Jupiter so richtig in Ausgehlaune und schwelgen in Reiselust. So mancher Wochenendtrip wird sehr viel Spaß machen. Begegnungen gestalten sich harmonisch und friedlich. Gartenarbeit und Hobbys sind nun wichtige Beschäftigungen die jedem Harmonie und Glück schenken dürften. Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit selbstgemachten Kreationen und bringen Sie Ihr Zuhause auf Vordermann. Toben Sie sich aus indem Sie das machen was Sie lieben!

Glückskinder dieses Monats sind die Geburtstage vom 24.5.-2.6., 24.1.-2.2., und 24.9.-3.10. (Zwillinge, Wassermänner und Waagen). Die Widder und Löwen von diesem Zeitraum haben auch eine positive Zeit, etwas abgeschwächter als die o.g. Geburtstage.
Allen Geburtstagen in diesem Monat wünsche ich Herzlichen Glückwunsch für ein neues glückliches Lebensjahr!

Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Samstag, 23. Juni 2012

Limited Edition Auraspray "Luna"

Dieses Auraspray ist etwas ganz besonderes: Es vereint weibliche Ausstahlung, die Verbindung mit der inneren Göttin und weibliche Magie! Diese Mischung wird bei Vollmond energetisiert und hat somit eine ganz magische Wirkung! Etwas ganz besonderes für ganz besondere Frauen.
Erst erhältlich ab dem 4. Juli. Vorbestellungen nehme ich ab sofort gerne entgegen.
Bestandteile: Wasser, Palmarosa, Muskatellersalbei, Lavendel, Melisse, Sandelholz, Ylang Ylang, Rose, Jasmin und die Magie des Mondes.
50 ml Sprühflasche für 19,90 €.
Anwendung: Um die eigene Aura herum sprühen, genießen und wirken lassen.
Erhältlich direkt über mich oder im DaWanda Shop.
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Merkur im Tierkreis Löwen vom 26. Juni - 1. September 2012, Rückläufig vom 15. Juli - 7. August 2012

Merkur ist der Herrscher von den Tierkreisen Jungfrau und Zwilling. Er steht für Handel, Geschäft, Kommunikation, Verhandlung, Analyse, Gründlichkeit, Anpassungsfähigkeit, Austausch, Neugierde, Spontanität, Offenheit, Vorsicht uvm. Die Jungfrauen sind hier eher die vorsichtigen und analytischen Personen, die Zwillinge eher die neugierigen, spontanen und offenen Personen. Beide sind dem Merkur zugeordnet, jeder auf seine Art und Weise. Beide haben etwas gemeinsam, sie kommunizieren jeder auf ihre eigene Art und Weise. Merkur ist körperlich den Schultern, Armen, Hände, Lunge, Bronchien und Schlüsselbeine zugeordnet (Zwilling), Darm, Verdauung und Stoffwechsel (Jungfrau). Wenn das Element zu kurz kommt oder nicht gelebt (ausgelebt) wird, dann können hier körperliche Defizite (s.o.) entstehen. Merkur verweilt nun vom 26. Juni bis zum 1. September im Zeichen Löwe. Dies ist eine lange Zeit weil hier noch die Rückläufigkeit dazu kommt. (Normalerweise verweilt Merkur in einem Zeichen ca. 3 Wochen.) Diese ist vom 15. Juli bis zum 7. August. Löwe steht für Kreativität, Selbstdarstellung und Selbstausdruck, Organisation, Führung, Großzügigkeit aber auch für Choleriker und Angeberei. Die Kommunikation wird also alles andere als langweilig und einfach. Sie wird kreativ, ausdrucksstark, überzeugend, umsichtig und optimistisch. Aber auch sehr temperamentvoll, angeberisch und großspurig. Denn wenn der Merkur im Löwen nicht gehört oder erhört wird, dann wird er launisch und blasiert. Wir sollten versuchen die Kommunikation so zu gestalten, daß alle zu ihrem Rederecht finden und das sagen können was ihnen auf dem Herzen liegt. Redefreiheit ist sehr gut wenn jeder seine Meinung haben kann und alle einander zuhören. Niemand hat ausschließlich Recht, alles hat seine zwei Seiten. Doch hüten Sie sich vor allzu blasierten Geschwafel um im Mittelpunkt zu glänzen, das kommt nicht gut an. Diejenigen die sich von Haus schwer tun ihre Meinung kund zu tun, die haben nun Gelegenheit das alles zur Sprache zu bringen. Diejenigen die von Haus gerne und viel reden, sollten auf ihre Wortwahl und das "Wie wird gesagt" achten. In der Rückläufigkeit kann es zu neuen Ansichten und Erkenntissen kommen, deswegen legen Sie sich vorher nicht fest sondern warten Sie die Rückläufigkeit ab. Denn sehr oft ist man dann anderer Meinung und bereut vielleicht die vorher getanenen Schritte. Lassen Sie sich von Ihrem Gegenüber nicht übertrumpfen und glauben Sie nicht alles was Ihnen angepriesen wird. Denn im Löwen kann schon eine Großspurigkeit und Überzeugungskraft vorhanden sein, was sich im wesentlichen als anders herausstellen kann. Vorsicht bei Geschäftsabschlüssen großer Art, warten Sie das Ende der Rückläufigkeit ab, bis Sie klare Entscheidungen treffen können und sich sicher sind. Denn im Löwen meint man haben zu müssen und braucht es eigentlich gar nicht. Wenn sie hinterher immer noch haben wollen, dann schlagen Sie zu.
Diese Zeit ist bestens geeignet für die Waagen, Schützen, Zwillinge und Widder. Die Stiere, Skorpione und Wassermänner haben da ihre Not mit der Prahlerei und dem "sich ins rechte Licht rücken". Vielleicht sollten diese sich eine Scheibe abschneiden und in den Königszirkel eintreten, denn nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird!
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Kurs Nunofilzen

Wieder sind wunderschöne Schals durch meine Kursteilnehmer entstanden! Anbei zwei Bilder von den originellen Exemplaren. Wenn auch Sie Lust haben, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, dann melden Sie sich für einen Kurs an. Die Kurstermine sind frei wählbar, auch am Wochenende und Abends.
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler


Mittwoch, 20. Juni 2012

Astrologie & Tarotschule Taroastro

Die Vorbereitungen für die Ausbildungsseminare laufen  an, nur ein Raum oder Seminarhaus, das mir zusagt, ist noch nicht gefunden. Hier finden Sie die genauen Ausbildungsinhalte. Für alle die schon Vorkenntnisse haben und die einen oder anderen Fragen haben zu aktuellen Konstellationen, Transiten, Auslösungen, Partnervergleiche, Solarhoroskop, Geburtshoroskop, Radix, Tarotlegungen etc., die können sich mit ihren Fragen direkt an mich wenden. Gerne helfe ich Ihnen weiter und gemeinsam klären wir Ihre Anliegen und Fragen. Dies ist telefonisch oder per Mail möglich. Schicken Sie mir vorab z.B. Ihre Legung per Mail und ich werte Sie mit Ihnen aus. Geben Sie mir die Daten des Horoskops und wir besprechen gemeinsam Ihre Fragen. So erhalten Sie schnell Klarheit mit eindeutigen und exakten Aussagen. Selbstverständlich bleiben alle Angaben anonym. Das Honorar für Schulungsfragen beläuft sich auf 60 Euro pro Stunde. Bitte machen Sie hierzu mit mir einen Termin aus. Sehr gerne stehe ich Ihnen mit meiner Kompetenz und langjähriger Erfahrung zur Verfügung.
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Samstag, 16. Juni 2012

Der astrologische Mondkalender vom 19. Juni - 3. Juli 2012

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe meines astrologischen Mondkalenders! Am 19. Juni ist Neumond im Tierkreis Zwillinge. Nun haben wir das Gegenprinzip vom letzen Vollmond im Tierkreis Schütze. Der Zwilling liegt dem Schützen gegenüber. Nun geht es um unverbindliche Kommunikation, im Schützen geht es um Einsicht und geistige Erkenntnisse. Im Zwilling wird vieles unverbindlich, leichtfüßig, spielerisch. Auch sollte man es nicht so genau nehmen mit Entscheidungen, was heute noch gut ist kann morgen schon ganz anders aussehen. Geben Sie sich die Erlaubnis zu spielen, zu experimentieren. Wenn Sie z.B. eine Verabredung treffen, dann aber merken eigentlich habe ich gar keine Lust dazu, dann sagen Sie eben wieder ab. Seien Sie neugierig, offen, spontan, beweglich. Beharren Sie nicht stur auf einem Standpunkt, sondern werden Sie offen auch für andere Standpunkte. Sie müssen diese ja nicht übernehmen, aber Sie können sich diese anhören. Eine gute Zeit ist diese Mondphase auch für Geschäfte, Verhandlungen und Taktik. Nehmen Sie sich die Zeit zu überlegen und zu diskutieren. Finden Sie heraus wie und wo Sie sich einbringen möchten. Informieren Sie sich, lesen Sie. Beim nächsten Vollmond geht es dann um Strukturen die in die Tat umgesetzt werden wollen, dann werden die unverbindlichen Dinge verbindlich. Aber davon im nächsten Mondkalender mehr. Lassen Sie die Informationen, die nun auf Sie einstürmen werden, sacken und picken Sie sich das heraus was für Sie passt und womit Sie übereinstimmen. Der Austausch ist hier sehr wichtig, denn nur dadurch ist wirkliches Geben und Nehmen im Fluss. Wie beim Atmen, die Luft geht rein und wieder raus, nur dadurch können wir leben und voller Energie sein.
Ich wünsche Ihnen viele anregende Gespräche,
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Samstag, 2. Juni 2012

Jupiter im Tierkreis Zwilling vom 12.Juni 2012 - 26. Juni 2013

Jupiter der Glücksplanet verweilt noch im Stier bis zum 11. Juni. Nach einem Jahr wandert dieser nun in den nächsten Tierkreis, den Zwilling. Dort bleibt er ein Jahr und schenkt seine Aufmerksamkeit den Zwillingen. In dieser Zeit wird er einmal rückläufig, mehr dazu in einem neuen Post. Jupiter schenkt nun den Zwillingen seine Gunst und bringt neue Chancen auf Erfüllung und Glück. Zuerst zu den Zwillingen. Die Zwillinge sind der dritte Tierkreis nach dem Widder uns Stier. Die Zwillinge sind Meister in der Kommunikation, sie sind der Verteiler, zuständig für Sprache, Kommunikation, Ausdruck, Neugierde, Offenheit, Handel, Intellekt, Vermittlung, Denker, Wissen, Vielfalt. In seiner unerlösten Form nimmt er es mit der Wahrheit nicht so genau und ist sehr oberflächlich. Das Symbol Zwilling hat zwei Seiten, deswegen kann man einen Zwilling nie so genau einschätzen, mal ist er so und dann wieder anders. Man muss mit allem rechnen. Das kommt daher daß der Zwilling oft unverbindlich scheint und er sich die Option offen hält immer wieder umzuentscheiden. Weil er so spontan ist, anstatt es sich erst gründlich zu überlegen. Ihm fehlt die gegenüberliegende Schütze Qualität - die Einsicht in die geistigen Gesetze. Das ist seine Lernaufgabe. Nun verweilt der Jupiter - der Herrscher vom gegenüberliegenden Tierkreis Schütze - im Tierkreis Zwillinge. Das bedeutet für die Zwillinge nun eine deutliche Erweiterung ihrer Fähigkeiten. Ihre Kommunikation nimmt nun philosophische Züge an, die Auffassungsgabe wird gesteigert, er kann sehr gut vermitteln, wird sein Wissen nun erweitern und sich evt. fortbilden, er wird nun das sagen können was er auch wirklich sagen will. Sein Kommunkationsniveau steigert sich quasi , wird gehaltvoller und er wird sich sogar weiser ausdrücken. Man muss nur aufpassen daß man da noch mitkommt bei der Schnelle....der geistigen Aufnahme und der Vermittlung dessen. Nun Zwillinge aufgepasst, wenn Sie bereit sind dazuzulernen kann dies ein supergutes Jahr werden und es würde mich nicht wundern, wenn Sie auf einer Bühne stehen und einen donnernden Applaus erhalten für Ihre geistreiche Kommunikation. Hüten sollten Sie sich vor dem Hochmut alles zu wissen, denn dann ist der Fall nicht weit. Sie haben nun die Chance dazuzulernen und auch die besten Gelegenheiten Sich in das beste Licht zu rücken, wenn Sie neugierig und offen sind und gleichzeitig auch weise und bedächtig handeln. Dann wird das Ihr Jahr, ein Jahr der Möglichkeiten, der Superlative. Schenken Sie Ihren Gedanken den geistigen Reichtum, denn beides kann miteinander eine Fusion bilden, Ihre Worte bekommen eine Tiefe und man wird Ihnen die Wahrhaftigkeit ansehen. Ohne diese Erfahrung wird Jupiter vorbeiziehen und nichts weiter hinterlassen als eine Chance, die nicht genützt worden ist. Wenn Sie bereit sind Ihrer Kommunikation die Tiefe zu geben, ohne die kein Inhalt transportiert werden kann, dann wird Jupiter Sie innerlich reich und glücklich machen, was nicht ohne positive Folgen bleiben dürfte.
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Saturn direktläufig ab dem 25.Juni 2012

Saturn ist der Herrscher vom Tierkreis Steinbock. Er steht für Ausdauer, Disziplin, Konzentration, die Bereitschaft zu lernen, Enge, Begrenzung, Verantwortung, Struktur. Mit diesen Eigenschaften können wir unsere Ziele erreichen, gleich welche es sind. Ohne diese Eigenschaften wird man kaum nach oben kommen, egal in welcher Beziehung. Saturn war nun eine lange Zeit rückläufig und eines ist sicher: In dieser Zeit war es nicht leicht, sondern beschwerlich durchzuhalten und auszuhalten. Nur die Ziele werden erreicht werden die wahrhaftig sind und bestimmend sind. Das heißt wenn diese auch wirklich in der eigenen Persönlichkeit verankert sind. Haben wir die Verantwortung für unser Vorhaben übernommen, haben wir unsere Themen geklärt, waren wir ausdauernd genug, haben wir unsere Beziehungen einer Prüfung unterzogen und haben diese es geschafft? Es wird sich nun zeigen was Bestand hat und uns weiter begleitet. Das was uns nicht mehr nährt wird wegfallen (oder ist bereits weggefallen) oder sich auflösen. Das was keine verbindende Struktur hat fällt weg, Beziehungen die kein wahres Fundament haben lösen sich auf. Ziele die nicht unsere wirklichen und wahrhaftigen sind fallen weg. Es ist wie ein radikales Ausmisten, es tut weh und man muss loslassen, aber das was wahrhaftig ist wird dafür umso besser werden, weil es einen neuen Wert und Lebendigkeit hat, weil die neuen Strukturen besser passen, weil man dazu gelernt hat und sich verändert hat. Deswegen ist ein Ausmisten gut, weil es neue Formen schafft. Unter Saturn wird getrennt und verbunden, je nach dem ob ein gesundes Fundament vorhanden ist oder nicht. Je mehr man sich der eigenen Verantwortung bewußt wird, umso einfacher läßt sich so ein Weg beschreiten, denn alles kommt nicht von ungefähr, sondern gehört zu unseren Prüfungen und Entwicklungen dazu. Denn nur der Meister ist klug und weise. Hier finden Sie den älteren Post zu  Saturn und hier. 
Das was diese Phase überlebt hat eine tragfähige Basis und ein weitreichendes Fundament. Hier kann man von einer sehr guten Sicherheit ausgehen solange bis die Würfel neu fallen. Denn nichts ist beständiger als der Wandel.
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Der astrologische Mondkalender vom 4. Juni - 19. Juni 2012

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe meines astrologischen Mondkalenders! Wir haben am 4. Juni um genau 13.13 Uhr Vollmond im Tierkreis Schütze. Es geht um Einsicht, Umsicht, geistige Klarheit, Religion, Philosophie, Völkerverständigung, fremde Kulturen, Reisen (innere und äußere) und der Umgang und die Einsicht mit diesen Themen. Dieser Vollmond ist bestens geeignet um sich mit diesen Themen zu befassen. Einsicht zu bekommen mit Problemen die uns schon länger beschäftigen und um zu zeigen daß wir uns vielleicht mit der einen oder anderen Meinung verlaufen haben oder uns ins Aus katalputiert haben...Aber auch die Einsicht in übergeordnete Bereiche die uns bisher vielleicht fremd waren und die wir nicht verstanden haben aufgrund mangelnder geistiger Überlegung oder Sturheit...an alten Wahrheiten festzuhalten. Zeigen wir uns nicht engstirnig sondern offen von anderen Überlegungen und zeigen die Bereitschaft auch andere Ansichten gelten zu lassen. Schließen wir einen Pakt mit anderen Überzeugungen und ziehen wir die für uns geltende Quintessenz daraus. Damit heben wir unser Niveau und können miteinander und nebeneinander existieren ohne andere zu bewerten. Denken wir darüber nach welche Kultur uns anspricht und lernen wir davon, denn viele Wege führen nach Rom. Nutzen wir diesen Vollmond für uns mit Einsicht und Weitsicht. Die nun folgende abnehmende Mondphase läßt das von uns wegfallen was nicht mehr zu unserer Weltsicht gehört. Nutzen Sie die Zeit um auch innerlich zu reisen (Mediation) um in sich eindeutiger und weiser zu werden. Schmieden Sie Urlaubspläne wohin Sie gerne verreisen würden. Mangelnde Einsichten machen sich meist bemerkbar in Venenproblemen, Lebererkrankungen und ein zuviel an Gewicht. Welche Einsicht ist Ihre?  Nutzen Sie die geistige Klarheit um jetzt Probleme mit Einsicht zu klären um wieder Frieden schließen zu können.
Ich wünsche Ihnen eine klare Einsicht und Weitsicht,
alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Samstag, 26. Mai 2012

Partnerwahl und deren Folgen

Meist bekommen wir genau den Partner den wir verdienen und brauchen. Wenn ich hier von Partner spreche meine ich natürlich Frau sowie Mann oder gleichgeschlechtlich, völlig egal wie oder was. Unser Unterbewußtsein sucht sich genau den Partner aus, den wir brauchen um uns entwickeln zu können bzw. zu dürfen, es ist ja kein Muss das Ganze. Aber wenn wir immer wieder die gleichen Erfahrungen machen oder immer das selbe in Grün erleben oder immer wieder ins "Klo" greifen, dann sollten wir uns überlegen woran das wohl liegt. Da werden nun die einen sagen, na ja das ist halt Pech, aber sie werden spätestens beim nächsten Partner wieder das Gleiche, zumindest aber etwas ähnliches erleben. Nun sollte man sich überlegen warum ist das so und warum ziehe ich unbewußt (denn es geschieht immer unbewußt, denn keiner sucht sich bewußt einen Tyrannen aus) immer wieder das gleiche an. Es liegt in uns selbst, in unserer Persönlichkeit, in unseren Prägungen, in unserem Erlebten, an unseren Ahnen, an unseren Vätern und Müttern und noch vieles mehr. Wichtig zu wissen ist daß keiner hieran eine Schuld trägt, denn jeder kann nur so wie er kann. Wenn z.B. ein Mann in seiner Kindheit erlebt hat daß sein Vater seine Mutter schlägt, wird er sagen, so will ich niemals werden. Aber meist wird er entweder genau so oder genau das Gegenteil dessen. Er hat es einfach so erlebt und ist so geprägt worden. Oder eine Frau wurde von ihrer Mutter immer unterdrückt, weil sie es einfach von ihrer Mutter auch so erlebt hat und von ihrem Vater früh verlassen worden ist, dann wird die Tochter - Frau sich unbewußt einen Mann suchen von dem auch sie unterdrückt wird. Diese Beziehungschemen sind meist anfangs nicht sichtbar, aber mit der Zeit erkennt man daß das etwas nicht stimmt oder das es anders läuft als gedacht oder erwartet. Also jeder der immer wieder dasselbe erlebt hat die Chance daraus etwas zu lernen und zu erkennnen, damit sich sein Unterbewußtsein verändern kann und schließlich künftig einen anderen Partner treffen kann. Ich gebe zu diese Arbeit kann langwierig und mühselig sein, aber es lohnt sich den Veränderungsweg einzuschlagen. Denn man wird letztendlich belohnt mit einer guten neuen Geschichte die man schreibt und damit die Zukunft neu prägt. Beziehungsmuster sind in jedem persönlichen Horoskop sichtbar, was dahin geführt hat und wie man es erlösen kann. Denn man kann nicht sein Umfeld geschweige denn den Partner verändern, nein man muss sich selbst verändern damit von außen auch etwas neues kommen kann oder die bestehende Beziehung wieder gesund werden kann.  Dann steht dem Partnerglück nichts mehr im Wege und damit es ist möglich eine dauerhafte Liebe zu leben. Wichtig ist niemanden die Schuld zu geben sondern die erlebten Geschichten mit Liebe loszulassen, damit sie sich nicht negativ in uns festkrallen und uns unser Anrecht auf Glück und Liebe rauben.
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Samstag, 19. Mai 2012

Der astrologische Mondkalender vom 21. Mai - 4 Juni

Am 21. Mai haben wir Neumond im Tierkreis Zwilling. Die kommende Phase ist eine zunehmende im Zwilling. Es geht um Kommunikation und Ausdruck. Gespräche und wechselseitiger Austausch stehen an erster Stelle. Worin möchten Sie sich ausdrücken und womit? Zudem treffen sich der Mond und die Sonne am 21. Mai. Gefühl und Aktivität gehen eine Allianz ein. Diese Mondphase hat es in sich. Werden Sie authentisch mit dem was Sie tun und wie Sie tun, jetzt haben Sie die Gelegenheit dazu. Sprechen Sie das aus was Ihnen auf dem Herzen liegt, halten Sie damit nicht länger zurück, sonst staut sich die Energie und manifestiert sich negativ.
Die zunehmende Phase ist auch bestens geeignet um sich mit positiven Dingen zu stärken, nun ist der Körper besonders aufnahmefähig, das gilt leider auch für die weniger guten Dinge. Er ist wie ein Schwamm der alles aufsaugt. Therapien und Maßnahmen die Gutes bewirken sollen, stärken nun besonders gut. Gesprächstherapien wirken sehr gut, weil das gegenseitige Verständnis nun optimiert ist. Auch versteht man schneller als sonst, der Geist wirkt beflügelt. Stillen Sie Ihre Neugierde indem Sie sich informieren und austauschen, so sind Sie am Puls der Zeit.
Alles Liebe Ihre Sabine Enzler

Merkur im Tierkreis Zwilling

Merkur steht für Kommunikation, Analyse, Anpassungsfähigkeit, Geist und Intellekt, Ausdruck, Sprache, Geschäfte, Vermittlung, Verträge, Handel uvm. Nun läuft Merkur in den Tierkeis Zwilling und verweilt dort vom 25. Mai bis einschließlich 7. Juni. Merkur ist astrologisch den Tierkreisen Zwilling und Jungfrau zugehörig. Im Tierkreis Zwilling steht er also in seinem Zu Hause und das ist perfekt! Austausch, Handel und Gespräche sowie Verhandlungen stehen nun in dieser Zeit unter sehr günstigen Bedingungen. Wenn Sie also etwas wichtiges planen oder vorhaben sollten Sie dieses in diese Zeit legen, denn die Ausgangsposition ist eine sehr gute. Man kann von einem sehr gutem Gelingen ausgehen. Am 27. und 28. Mai trifft sich dann Merkur noch mit der Sonne, ein Garant für nette Gespräche und gute Laune! Die Geburtstage vom 25. Mai bis einschließlich 31. Mai haben eine Merkur Sonne Konjunktion, eine sehr gute Konstellation für den Startschuß ins Neue Lebensjahr. Am 2. Juni trifft Merkur dann auf die derzeitige rückläufige Venus, ein kurzes Stelldichein von Liebesgeflüster. Den Artikel über die Venus finden Sie hier. 
Nutzen Sie die Phase um sich mitzuteilen, verwirklichen Sie Ihre Ideen und reden Sie was das Zeug hält, denn nur so nimmt man aktiv am Geschehen teil.
Ich wünsche Ihnen eine gute Redezeit,
alles Liebe Ihre Sabine Enzler